Orangen-Makronen

1 Std leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Anzahl:
Ergibt zwischen 60 und 70 Stück / hier 66 Stück etwas
Orangen-Makronen
Eier 3 Stück
Zucker 150 g
1 Tütchen Orangenschale / gerieben, gezuckert, aromatisiert *) 25 g
*) Alternativ der Abrieb von 2 Bio-Orangen etwas
Orangensaft 2 EL
Kokosraspeln 275 g
Oblaten / 50 mm Durchmesser etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Eier ( 3 Stück ) aufschlagen und sehr schaumig schlagen. Den Zucker ( 150 g ) dabei nach und nach zugeben/unterrühren. Das Tütchen Orangenschale ( 25 g ) und den Orangensaft ( 2 EL ) zugeben/unterrühren. Zum Schluss die Kokosraspeln unterrühren. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Darauf die Oblaten verteilen und alle mit einem Häufchen des Teiges belegen ( Ergab hier 66 Stück / 2 Bleche ! ). Das Blech auf mittlere Schiene im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 8 Minuten backen. Den Ofen ausstellen, die Backofentür mit einem Kochlöffel ein wenig öffnen und die Orangen-Makronen noch ca. 15 Minuten trocknen lassen. Das Blech heraus-nehmen und vollständig auskühlen lassen. Mit dem zweiten Blech genauso verfahren. Zum Schluss die Orangen-Makronen in Keksdosen füllen, die jeweilige Schicht mit Backpapier abdecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orangen-Makronen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orangen-Makronen“