Vanillekipferl

32 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Klassische Vanillekipferl:
Butter 200 g
Mehl 280 g
Zucker 70 g
Mandeln gemahlen 50 g
Haselnüsse gemahlen 50 g
Eigelb 2 Stk.
Salz 1 Prise
Vanillezucker 5 Päckchen
Puderzucker 100 g
Vegane Vanillekipferl:
Mandeln gemahlen 100 g
Haselnüsse gemahlen 50 g
Dinkel Mehl Typ 812 130 g
Margarine vegan, weich 100 g
Softdatteln 100 g
Salz 1 Prise
Vanille gemahlen 0,5 TL
Zum Wälzen:
Mandeln gemahlen 5 EL
Vanille gemahlen 0,5 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
12 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 2 Min

1.Vanillekipferl sind ein traditionelles deutsch-österreichisch-böhmisches Weihnachtsgebäck. Die Kipferl werden nach dem Original-Rezept aus einem Mürbteig aus Mehl, Butter, Zucker und geriebenen Mandeln hergestellt. Allergiker können das Rezept auch ohne Mandeln backen oder auf andere Nüsse ausweichen. Je nach Region variiert zudem die Nuss-Wahl, manche bevorzugen das Originalrezept mit Haselnuss, andere mit Walnuss oder Erdnuss.

2.Mit Eigelb wird der Teig geschmeidiger und lässt sich einfacher formen. Für die vegane Variante wird der Teig natürlich ohne Eier hergestellt. Noch gesünder wird das Rezept ohne Zucker. Als Alternative zum Süßen eignen sich beispielsweise Datteln, wie in dem einfachen Rezept vorgestellt. Wer keine gemahlene Vanille im Haus hat, kann das Rezept auch mit Vanilleschoten zaubern.

3.Vanillekipferl dürfen auf dem Weihnachtsteller nicht fehlen! Ob nun ohne Ei, ohne Zucker oder mit Haselnüssen – ein leckerer Klassiker, der allen schmeckt!

Klassische Vanillekipferl:

4.Butter in Stücke schneiden und mit Eigelb, Mehl, Zucker, gemahlenen Mandeln, gemahlenen Haselnüssen und Salz zu einem Teig kneten. Für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

5.Den Teig in mehrere Rollen mit einem Durchmesser von etwa 4 cm formen. Die Rollen in Scheiben schneiden, jede Scheibe zum Halbmond formen.

6.Den verarbeiteten Vanillekipferl-Teig auf ein Blech mit Backpapier legen und bei 180°C etwa 12 Minuten backen.

7.Währenddessen Vanillezucker und Puderzucker vermischen. Die Kipferl etwa 2 Min. abkühlen lassen und noch warm in die Zuckermischung wälzen. Achtung: Die warmen Kipferl brechen leicht! Dann vollständig abkühlen lassen.

Vegane Vanillekipferl:

8.Die Softdatteln in einem Mixer zerkleinern. Die gemahlenen Nüsse in einer Pfanne anrösten, bis sie duften.

9.Die zerkleinerten Datteln, gemahlenen Nüsse, Dinkelmehl, vegane Butter, Salz und Vanille zu einem Teig kneten. Den Teig abdecken und für 30 Min. in den Kühlschrank stellen. Anschließend noch einmal durchkneten.

10.Teig in mehrere Rollen mit einem Durchmesser von 4 cm formen. Die Rollen in Scheiben schneiden, jede Scheibe zum Halbmond formen.

11.Die Vanillekipferl auf ein Blech mit Backpapier legen und bei 180°C etwa 10 Min. backen.

12.Währenddessen die gemahlenen Mandeln mit der gemahlenen Vanille mischen. (Alternativ kann auch das Mark einer frischen Vanilleschote verwendet werden.) Die lauwarmen Kipferl in der Mandelmischung wälzen, dann auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vanillekipferl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vanillekipferl“