bayrischer Apfelstrudel mit Vanillesoße

leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Mehl 250 gr.
Salz 1 Prise
Öl 2 EL
lauwarmes Wasser 0,125 Liter
zum Bestreichen etwas
Sauerrahm 0,25 Liter
Äpfel 2 kg
Zucker 50 gr.
Haselnüsse gemahlen 50 gr.
Milch zum übergießen, Zimt 0,25 Liter
Vanillesoße: etwas
Milch 300 gr.
Sahne 150 gr.
Zucker 90 gr.
Vanilleschote 1 Stück
Ei 1
Eigelb 1

Zubereitung

1.Alle Zutaten vermengen und Knetteig herstellen Teig kann anfänglich kleben und wird durch abschlagen geschmeidig

2.Äpfel schälen, raspeln und mit Zimt , Haselnüsse und Zucker vermischen

3.Den Teig in 2 Stücke teilen (so kann man 2 Rollen formen) und ausrollen

4.Teig mit Rahm bestreichen und mit Apfelfüllung zusammenrollen.

5.Nach dem anbacken mit kochender Milch übergießen und einziehen lassen. Backzeit ca. 45-60 Min. bei 200 Grad.

6.Extratipp : Wer den Strudel schön weich mag kann ihn nach dem backen ca. 15 Minuten mit Alufolie zudecken und im noch warmen Ofen ruhen lassen.

7.Für die Vanillesoße: Eier und Zucker verrühren. Die Vanilleschote auskratzen und mit der Milch und Sahne aufkochen und vom Herd nehmen. Schote wieder entfernen und Zucker-Eier Mischung in die Milch rühren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „bayrischer Apfelstrudel mit Vanillesoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„bayrischer Apfelstrudel mit Vanillesoße“