Walnuss - Strudel

30 Min leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Eigelb 1
Öl 1 Esslöffel
Mehl 100 Gramm
Walnüsse frisch 100 Gramm
Sultaninen 50 Gramm
Rum etwas
Milch 60 Milliliter
Butter 25 Gramm
Ahornsirup 50 Milliliter
Citro - Back 1 Teelöffel
Semmelbrösel 25 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Eigelb 1
Puderzucker etwas
Vanillesoße etwas
Schokoladensoße aus meinem KB etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1821 (435)
Eiweiß
7,2 g
Kohlenhydrate
41,2 g
Fett
26,8 g

Zubereitung

1.Eigelb mit Öl und vier Esslöffel Wasser verrühren. Mehl darübersieben und zu einem glatten Teig kneten. Teig abgedeckt bei Zimmertemperatur 30 Minuten ruhen lassen.

2.Soviele Nüsse knacken, dass 100 Gramm Nusskerne übrig bleiben ;-), fein hacken. Sultaninen waschen, abtrocknen und mit Rum übergießen.

3.Den Teig ganz dünn ausrollen. Sultaninen abgießen und abtropfen lassen. Milch mit der Butter erwärmen. Vom Herd nehmen. Nüsse, Sultaninen, Ahornsirup, Zitrone, Semmelbrösel und Vanillezucker dazugeben. Alles sehr gut vermengen und auf den Teig streichen. Die Teigränder nach innen schlagen und zu einem Strudel einrollen.

4.Den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit dem verrührten Eigelb bestreichen. Im Backofen bei 175 Grad ca. 30 Minuten backen.

5.Den fertigen Strudel in Scheiben schneiden. Auf Dessertteller legen und mit Puderzucker bestreuen. Vanillesoße dazu servieren, mit Schokoladensoße verzieren. Kann man auch kalt essen, schmeckt aber warm, frisch aus dem Ofen, besser ;-)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Walnuss - Strudel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Walnuss - Strudel“