Gebratener Lachs auf Erbsenpüree

22 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lachsfilet mit Haut 400 g
TK - Erbsen 500 g
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Brühe 80 ml
Bio -Zitrone 1
Frischkäse 80 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
12 Min
Gesamtzeit:
22 Min

1.Zwiebel und Knoblauch abziehen und hacken.

2.In etwas Öl für 2 Minuten bei mittlerer Hitze in einem Topf anbraten.

3.Anschließend die Erbsen und die Brühe hinzufügen und aufkochen lassen.

4.Für 5 MInuten mit geschlossenem Deckel leicht köcheln lassen.

5.Die Zitrone warm abwaschen und mit Reibe die Schale abreiben, beiseite stellen und den Saft auspresen.

6.Das Lachsfilet in der Zwischenzeit mit kaltem Wasser abwaschen, trocken tupfen, mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Salz würzen.

7.Den Lachs mit der Hautseite nach unten in einer Pfanne 3 Minuten in etwas Öl anbraten.

8.Anschließend wenden und bei mittlerer Hitze 3 Minuten weiter braten.

9.Den Herd ausstellen, den Lachs mit einem Teller abdecken und ein paar Minuten ruhen lassen.

10.Die Erbsenmischung mit dem Frischkäse, einem Spritzer Zitronensaft und der Zitronenschale in einem Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren.

11.Zum Schluss mit Salz,Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratener Lachs auf Erbsenpüree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratener Lachs auf Erbsenpüree“