Paniertes Alaska Seelachsfilet mit Gemüse aus dem Wok und Sellerie-Kartoffel-Stampf

45 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Paniertes Alaska Seelachsfilet:
2 panierte Alaska Seelachsfilets TK 340 g
Sonnenblumenöl 4 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Gemüse aus dem Wok:
Zuckerschoten 100 g
Möhren 100 g
Sonnenblumenöl 2 EL
Ketchup Manis 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Gemüsebrühe instant 0,5 TL
Wasser 2 EL
Sellerie-Kartoffel-Stampf:
Sellerie 300 g
Möhren 200 g
Salz 1 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Butter 1 EL
Kochsahne 1 EL
risch geriebener Parmesan 2 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Muskatnuss frisch gerieben 1 kräftige Prise
Servieren:
Zitrone 2 Scheiben
2 * ½ kleine Tomate zum Garnieren etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Gesamtzeit:
45 Min

Paniertes Alaska Seelachsfilet:

1.Den panierten Fisch gefroren in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl ( 4 EL ) lang-sam ) ca. 10 Minuten ) von beiden Seiten gold-braun braten und mit groben Meer-salz aus der der Mühle ( jeweils 2 kräftige Prisen ) würzen.

Gemüse aus dem Wok:

2.Zuckerschoten putzen/entfädeln, waschen und schräg halbieren. Möhren mit dem Sparschäler schälen, längs halbieren und schräg in Stücke schneiden. Den Wok erhitzen, Sonnenblumenöl ( 2 EL ) zugeben, erhitzen und die Zuckerschoten mit den Möhrenstücken darin anbraten/pfannenrühren. Mit Ketchup Manis ( 1 EL ) und groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) würzen. Wasser ( 2 EL ) zuge-ben und alles einige Minuten weiter köcheln lassen.

Sellerie-Kartoffel-Stampf:

3.Sellerie putzen/schälen und würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Selleriewürfel mit den Kartoffelwürfeln in Salzwasser ( 1 TL Salz ) mit Kurkuma ge-mahlen ( 1 TL ) ca. 20 Minuten kochen, durch ein Küchensieb abgießen und in den heißen Topf zurückgeben. Butter ( 1 EL ), Kochsahne ( 1 EL ), Parmesan gerieben ( 2 EL ), grobes Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ), bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und Muskatnuss frisch gerieben ( 1 kräftige Prise ) zugeben und mit dem Kartoffelstampfer gut durcharbeiten/durchstampfen.

Servieren:

4.Paniertes Alaska Seelachsfilet mit Gemüse aus dem Wok und Sellerie-Kartoffel-Stampf, mit jeweils einer Zitronenscheibe und einer halben Tomate garniert, servie-ren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paniertes Alaska Seelachsfilet mit Gemüse aus dem Wok und Sellerie-Kartoffel-Stampf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paniertes Alaska Seelachsfilet mit Gemüse aus dem Wok und Sellerie-Kartoffel-Stampf“