Karottenkuchen mit Orangen und Vanillefrosting (Charlotte Würdig)

27 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Karottenkuchen:
Karotten 3 Stk.
Eier 3 Stk.
Haselnüsse gerieben 150 g
Mehl 200 g
Zucker 150 g
Vanillepaste 1 EL
Backpulver 1 EL
Salz 1 Prise
Zimt 1 Prise
Kardamom 1 Prise
Muskatblüte 1 Prise
Frosting:
Butter zimmerwarm 150 g
Puderzucker 125 g
Frischkäse 150 g
Yuzu-Saft 1 EL
Vanillepaste 2 TL
Orangen 2 Stk.
Himbeersalz 1 Prise
Minzzweigspitzen 3 Stk.
Außerdem:
Schüsseln für die Küchenmaschine 2 Stk.
Springform groß 1 Stk.
Butter weich zum Einfetten der Form etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
12 Min
Ruhezeit:
5 Min
Gesamtzeit:
32 Min

1.Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

2.Karotten fein raspeln, mit den anderen Zutaten mischen und mit dem Rührgerät kräftig rühren, bis ein homogener Teig entsteht. 1 cm hoch eine gefettete Backform geben und 10-12 Minuten backen (Stäbchenprobe).

3.In der Zwischenzeit in der Küchenmaschine Butter cremig aufschlagen, Puderzucker darin auflösen und anschließend Frischkäse, Vanillepaste und Yuzu-Saft einrühren. In eine Spritztülle füllen und kurz in den Froster geben.

4.Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und evtl. noch für 2 Minuten in den Froster stellen.

5.Orangen filetieren.

6.Aus dem Kuchen mit einem Ausstecher 3 Kreise ausschneiden, das Frosting aufspritzen und mit den Orangenfilets toppen. 1/3 Prise Himbersalz auf jedes Törtchen geben und mit den Minzspitzen dekorieren.

7.Bildrechte: Wiese Genuss

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karottenkuchen mit Orangen und Vanillefrosting (Charlotte Würdig)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karottenkuchen mit Orangen und Vanillefrosting (Charlotte Würdig)“