Rotkohlsalat asiatisch

Rezept: Rotkohlsalat asiatisch
( Nicht nur eine leckere Beilage für viele Gerichte ! )
0
( Nicht nur eine leckere Beilage für viele Gerichte ! )
00:30
1
104
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
g
½ Rotkohl
g
Bundmöhren
15 g
frischer Koriander
4 EL
heller Reisessig
1 EL
helle Sojasauce
2 TL
Sirup
1 EL
Sesamöl
3 EL
Olivenöl
3 kräftige Prisen
grobes Meersalz aus der Mühle
3 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle
1 Radieschen zum Garnieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.08.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rotkohlsalat asiatisch

ZUBEREITUNG
Rotkohlsalat asiatisch

Rotkohl putzen, halbieren, den Stielansatz großzügig herausschneiden und mit einem großen Messer in feine Streifen schneiden. Möhren mit dem Sparschäler schälen und raspeln. Koriander waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Alles in eine große Schüssel geben und gut vermischen. Aus hellen Reisessig ( 4 EL ), heller Sojasauce ( 1 EL ), Sirup ( 2 TL ), Sesamöl ( 1 EL ), Olivenöl ( 3 EL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) eine Marinade anrühren, über den Salat träufeln und mit der alles kräftig durchkneten. Bis zum Servieren, abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Rotkohlsalat asiatisch, mit einem Radieschen garniert, servieren. Hier mit Pulled Pork ! Siehe mein Rezept:Pulled Pork

KOMMENTARE
Rotkohlsalat asiatisch

Benutzerbild von Divina
   Divina
Den stelle ich mir herrlich zu Gegrilltem vor!

Um das Rezept "Rotkohlsalat asiatisch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung