indisch: Chana Dal

Rezept: indisch: Chana Dal
Ein leckerer Kichererbseneintopf!
23
Ein leckerer Kichererbseneintopf!
01:00
3
200
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 g
halbierte Kichererbsen (Chana Dal)
500 ml
Wasser
0,25 TL
Kurkuma
2 EL
Öl
0,75 TL
Kreuzkümmelsamen
4 -5 Zehen
Knoblauch
2 mittelgroße
Zwiebeln
3 cm
Ingwer
2 mittelgroße
Tomaten
1 TL
Korianderpulver
0,5 TL
je Chili, Garam Masala und Mangopulver
0,25 TL
Kurkuma
1 Prise
Asafoetida (Teufelsdreck)
Salz
1 TL
getrockneter Bockshornklee
2 EL
Korianderkraut
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.06.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
indisch: Chana Dal

ZUBEREITUNG
indisch: Chana Dal

1
Die halbierten Kichererbsen gründlich waschen und für 1 Stunde in warmem Wasser einweichen. Abseihen und mit 500ml Wasser und 0,25 TL Kurkuma in einen Schnellkochtopf geben. Aufkochen, bis das Ventil sich hebt und auf geringer Hitze 20 Minuten garen. Den Topf von der Platte nehmen und das Ventil sich senken lassen.
2
Währenddessen die weiteren Vorbereitungen treffen.
3
Knoblauch schälen, Keimling entfernen und fein hacken.
4
Zwiebeln häuten und fein würfeln.
5
Tomaten waschen und fein würfeln.
6
Ingwer schälen und fein reiben.
7
Die Gewürze (ausser Salz) abmessen und in einer kleinen Schale bereit stellen.
8
In einer tiefen Pfanne (Wok) das Öl erhitzen und die Kreuzkümmelsamen darin anbraten, bis sie duften und leicht braun werden. ... Immer wieder durchrühren, auch bei den folgenden Schritten.
9
Den Knoblauch zugeben und langsam anbraten, bis er Farbe bekommt.
10
Nun die Zwiebeln zugeben und langsam braten, bis sie hellbraun werden.
11
Den Ingwer gut untermischen und nur kurz Hitze ziehen lassen, bis er nicht mehr roh riecht.
12
Jetzt kommen die Tomaten und die Gewürze mit hinzu. Gut untermischen und unter gelegentlichem Rühren so lange köcheln lassen, bis sich das Öl absetzt.
13
Wenn das Öl deutlich austritt, den zerriebenen Bockshornklee beigeben und gut untermischen. (Den Bockshornklee kann man im Mörser zerkleinern oder einfach zwischen den Handflächen zerreiben.)
14
Das Ventil des Schnellkochtopfes sollte sich mittlerweile gesenkt haben, somit kann man ihn öffnen und die gekochten Kichererbsen samt Wasser in die Pfanne geben. Gut durch rühren, ggf etwas Wasser nach geben, ~1 TL Salz zugeben und aufkochen.
15
Das Dal muss jetzt noch ca 8-10 Minuten köcheln, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
16
Am Ende das gehackte Korianderkraut unterrühren.
17
Chana Dal mit Rooti (indisches Fladenbrot) oder Reis servieren.
Guten Appetit!!

KOMMENTARE
indisch: Chana Dal

Benutzerbild von Test00
   Test00
Mag ich. Hab ich mich auch schon dran versucht. Hatte nicht alle Zutaten wie du. Aber lecker war es. LG. Dieter
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Das freut mich, Dieter!!
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Hallo Nadine, ich habe eine Frage- sind das nicht gelbe Linsen oder ist das ein und das gleiche ???? GLG Biggi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Prima das du die Bilder hinzugefügt hast liebe Nadine- dachte schon ich muss jede einzelne Kichererbse erst teilen :) ne- Spass !!! Schönes Rezept und schönes Rezept Bild !!!
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Hallo Biggi! Dein Interesse freut mich sehr. Gelbe Linsen, gelbe Erbsen und halbierte Kichererbsen sehen sich sehr ähnlich, besonders wenn sie gekocht sind. Das hier sind geschälte, halbierte Kichererbsen. Auf den Bildern 2 und 3 kann man das besser sehen.
HILF-
REICH!
   Herakles1
Wow sieht das lecker aus
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Danke schön!

Um das Rezept "indisch: Chana Dal" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung