Eine luftige und fruchtige Torte zum Osterfest = kochbar Challenge 4.0 (April 2020)

50 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
der Biskuit
Biskuitboden aus dem Regal 1 mal
zum tränken
Milch gesüsst 50 ml
Marmelade nach Wahl vorzugsweise Sauerkirsch 100 Gramm
die Kirschgrütze
Kirschen Schattenmorellen aus dem Glas 1 Glas
Sauerkirschen aus dem Glas 1 Glas
Limette frisch (Saft und Abrieb) 1 Stück
Nelken; Zimt; Sternanis nach Gusto
Zucker extrafein 50 Gramm
Gelantine FIX (rot) 2 Päckchen
die Creme
Butter 250 Gramm
Zucker 100 Gramm
Philadelphia Doppelrahmstufe 2 Pakete
Philadelphia mit Milka 1 Paket
Quark Doppelrahmstufe 1 Paket
Joghurt 10% Fett 150 Gramm
Vollmilchschokolade geraspelt und geschmolzen 150 Gramm
Sahne 30% Fett 500 ml
DEKO
österliche Beiwerke etwas
zusätzlich wenn gewünscht
Kirschlikör 10 cl
Hefezopf vom Vortag in meinem KB
oder alternativ Löffelbiskuit etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
4 Std
Gesamtzeit:
4 Std 50 Min

Der Biskuit

1.Sie haben wie immer sich zu entscheiden ob sie den Biskuit selbst backen oder einen Qualitativ guten beim Händler ihres Vertrauens einkaufen. Beides finde ich absolut OK und ich verweise auf meinen Biskuit unter dem Link >>>> "Biskuit Grundrezept" nein- für grosse Torten "ein Wunderkuchen" , wenn sie ihn dann selber backen möchten. Für diese Torte empfehle ich einen etwas stabileren Boden, da es reichlich Füllung obenauf gibt.

Die Kirschgrütze

2.Die Grütze koche ich persönlich bereits am Vortag. Das ist aber nicht zwingend so notwendig. Geben sie die Kirschen inklusive des Einlegesaftes in einen ausreichend grossen Topf und erhitzen diese schonend. Dann geben sie Gewürze und 2 Pakete Gelatine FIX (rot) hinzu. Ganz zum Schluss geben sie das hochprozentige Kirschwasser hinzu (wenn Kinder mitessen dann sollte man auf den Alkohol hier verzichten) und lassen die „Grütze“ erkalten.

Die Creme

3.Butter mit Zucker und dem dem Frischkäse in der Küchenmaschine glatt rühren. Quark - Joghurt - Schokolade (flüssig) hinzugeben und ebenfalls glattrühren. Nun die Sahne aufschlagen un vorsichtig unterheben. Die Masse nun kalt stellen bis sie (durch die Butter) etwas angezogen ist.

Torte bauen

4.Geben sie in einen Tortenring den Biskuitboden und tränken sie ihn mit etwas gesüsster Milch. Dann bestreichen sie diesen mit einer Marmelade nach Wahl. Nun geben sie grosszügig die streichfeste Creme auf den Boden. Halten sie etwa 100 Gramm der Creme für die Creme-Nester zurück.

5.Jetzt legen sie auf die glatt abgezogene Cremeschicht entweder so wie ich „Hefezöpfchen“ die ich bereits am Vortag gebacken habe, oder nehmen sie z.b. Löffelbiskuit um die Torte in 4 Portionsteile zu teilen (siehe Bilder). Die 4 abgeteilten Portionen werden nun mit Grütze gefüllt. Stellen sie die Torte für etwa eine Stunde in den Froster. Dann wird weiter gemacht mit dem Tortenbau.

6.Die restliche Creme haben sie zwischenzeitlich in einen Spritzbeutel gefüllt und Spritzen nun kleine Creme Nester auf die Torte.

7.Die Creme Nester werden nun nach Wunsch und Gusto befüllt. Ich habe mich für Baiser Eier entschieden- da sich diese auch sehr gut einfrieren lassen- falls ein Stück der Torte übrig bleibt. :) Ein paar Blumen und Häschen oder-oder-oder….und fertig ist die fruchtige OsterTorte.

8.Diese Torte zur "kochbar Challenge 4.0" habe ich gemacht, obwohl mir die Zeit ein wenig gefehlt hat und die Stimmung nicht wirklich da gewesen ist. Es ist eine andere vorösterliche Zeit in diesem Jahr 2020. Bei diesem Rezept habe ich gemerkt, es ist mir nicht egal wie es den Menschen da draussen ergeht. Deshalb gibt es kein Vorwort- es wäre traurig ausgefallen. Ich möchte in die Zukunft blicken- die wieder mit Herzlichkeit und Kinderlachen mein Leben begleitet. Im nächsten Jahr wird diese Torte wieder gemacht - und dann werde ich sehen, ob Rezepte auch mit Seelenbefinden einhergehen. Ich bin davon überzeugt- sie wird bunter- fröhlicher !!!

9.Ich wünsche nun allen Lesern dieses Rezeptes, dass sie erstens Gesund und munter zum Eier suchen unterwegs sein können, aber vor allem – kommt gut durch diese "andere Osterzeit" Leider kennt die Pandemie keine Feiertage und auch keine örtliche Begrenzungen- wir alle bekommen das gleiche zu spüren. Nach Ostern ist die Welt hoffentlich wieder ein bisschen fröhlicher. Der Frühling hält Einzug und viele Sorgen sind hoffentlich ein Stück weit vergessen. Lasst euch von der Sonne küssen. #wirbleibenzuhause

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Auch lecker

Kommentare zu „Eine luftige und fruchtige Torte zum Osterfest = kochbar Challenge 4.0 (April 2020)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eine luftige und fruchtige Torte zum Osterfest = kochbar Challenge 4.0 (April 2020)“