Damwild geschmort

2 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Damwild-Filet 4 Stk.
Salz etwas
Pfeffer schwarz aus der Mühle etwas
Piment 0,5 TL
Öl 60 ml
Zwiebel 2 Stk.
Tomatenmark 100 ml
Suppengrün 1 Bund
Thymian etwas
Rosmarin etwas
Salbei etwas
Wildfond 0,5 l
Cognac oder Rotwein 1 cl
Orangensaft frisch gepresst etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
2 Std

1.Das Damwildfilet mit Salz, Pfeffer und Piment einreiben. Öl (alternativ Butterschmalz) erhitzen und die Filets rundherum anbraten.

2.Das geputzte und grob geschnittene Suppengemüse (Möhre, Sellerie, Lauch) sowie die Zwiebeln dazugeben und leicht anbräunen lassen. Den Wildfond, Rotwein oder Cognac und Orangensaft angießen und den Bräter in den auf 200°C vorgeheizten Ofen stellen. In kurzen Abständen mit den Fond übergießen.

3.Nach 15 Minuten den Deckel auflegen, den Ofen auf 160°C runter schalten. Die Filets 1 bis 1,5 Stunden schmoren lassen, dabei ein- bis zweimal wenden.

4.Die Sauce durch ein Sieb passieren und etwas einkochen lassen. Mit Rotwein aufgießen, zum Schluss abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Damwild geschmort“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Damwild geschmort“