Lammlachse mit Portwein-Chilisauce, Pürees von Kartoffel und Süßkartoffel und Spinat

1 Std 15 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Lammlachse 5 Stk.
Portwein (Tawny Port) 700 ml
Chili getrocknet 1 Handvoll
Fond (Rind, Lamm oder Wild) 150 ml
Tomatenmark 20 g
Knoblauchhonig etwas
Kartoffeln mehlig 500 g
Süßkartoffeln 250 g
Olivenöl 2 TL
Spinat 200 g
Kürbiskernöl 2 TL
Zitronen 2 Stk.
Sriracha Sauce 2 TL
Muskatnuss etwas
Milch 200 ml
Butter 1 kg
Sahne 250 ml
Schalotte 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

1.Für den Knoblauchhonig einfach Honig mit geschältem Knoblauch in ein luftdichtes Glas geben und stehen lassen. Achtung: Wenn sich der Deckel beim Glas hebt (ggf. täglich) kurz das Glas öffnen und den Druck ablassen. Oder ein Gär-Glas verwenden. Der Honig wird automatisch flüssig. Das Ganze hält sich über Jahre.

2.1 Flasche Tawny Port mit 1 Handvoll getrockneten Chilis aufkochen und um 50% einreduzieren. Die Chilis entfernen und den Fond und das Tomatenmark mit Fond aufgießen. Das Ganze leicht einkochen. Vor dem Servieren mit kalter (nicht gefrorener) Butter aufmixen um die Sauce abzubinden.

3.Lammlachse scharf und gut von beiden Seiten anbraten, mind. 2 Minuten pro Seite. Dann bei 120 Grad für 20 Minuten in den Ofen schieben. Vor dem Servieren mit dem Knoblauchhonig bestreichen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Die Kartoffeln in Salzwasser kochen, 2 x durch eine Kartoffelpresse pressen. 500 g Butter hinzugeben, 1/2 Muskatnuss drauf reiben und ggf. mit Pfeffer und Salz abschmecken. Je nach Kartoffelsorte muss noch Sahne oder Milch hinzugegeben werden.

5.Die Süßkartoffeln mit einem Spieß einstechen, mit Öl beträufeln und in Alufolie bei 250 Grad für mind. 25 Minuten im Ofen garen. Dann die Süßkartoffelmasse aus der Schale löffeln, mit 100 ml Milch, Sriracha-Sauce, Salz, Pfeffer und 150 g Butter vermengen. Mit dem Saft einer halben bis einer Zitrone abschmecken.

6.Den Spinat waschen und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl, der fein gehackten Schalotte und dem fein gehackten Knoblauch anbraten. Mit dem Kürbiskernöl und dem Saft einer Zitrone abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammlachse mit Portwein-Chilisauce, Pürees von Kartoffel und Süßkartoffel und Spinat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammlachse mit Portwein-Chilisauce, Pürees von Kartoffel und Süßkartoffel und Spinat“