Honigkuchen-Plätzchen

Rezept: Honigkuchen-Plätzchen
mit feinem Zuckerguss
3
mit feinem Zuckerguss
00:35
1
272
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Honigkuchenteig:
300 g
Dinkelvollkornmehl
200 g
Roggenmehl
2 Stück
Eier Freiland
75 g
Butter
350 g
Imkerhonig
150 g
Brauner Rohrzucker
1 Prise
Kochsalz
25 g
Kakaopulver
1 EL
Kaffeepulver
Gewürze:
3 EL
Honigkuchen Gewürzmischung in m. KB.
1 TL
Orangenschale gerieben, frisch
1 TL
Zitronenschale gerieben, frisch
10 g
Galgant Ingwerwurzel, Scheibchen
10 Tropfen
Rumaroma Flacon
Backtriebmittel:
2 EL
Wasser warm
1 TL
Treibkraft (Pottasche, Natron, Weinsteinbackpulver)
Topping:
20 g
Puderzucker
0,1 l
Kondensmilch
20 Stück
Cocktail-Kirschen, halbiert
50 Stück
Ganze Mandeln, halbiert
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.11.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1419 (339)
Eiweiß
22,6 g
Kohlenhydrate
17,8 g
Fett
19,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Honigkuchen-Plätzchen

Snack Morgens halb zehn in Deutschland

ZUBEREITUNG
Honigkuchen-Plätzchen

Vorbereitung:
1
Den Zucker, den Honig, Kochsalz, die Butter und die Gewürze zusammen erwärmen, auflösen und gut glatt verrühren. Die Eier langsam zufügen und das Mehl, den Kakao und das Kaffeepulver dazugeben. Das Backtriebmittel mit lauwarmem Wasser verrühren und mit beim Teig unterrühren. Der Zuckerguss kann nun mit etwas Kondensmilch kalt mit dem Puderzucker verrührt hergestellt werden. In einer geölten Schüssel den Klumpen Teig zu einer Kugel formen, herumwirbeln und geschickte handfertige Leute können dabei ein paar mal den sogenannten "Topfschlag" duchführen.
Topfschlag:
2
Mit der flachen Hand wird dabei mehrfach unter die Teigschüssel geklopft, bis der Teig hochspringt. Durch das wirbeln zusätzlich bekommt der Teg dabei die perfekte "Rund"-Form und ggf. verschwinden die kleinen Lufteinschlüsse in der Teigstruktur. 3 Tage Lagerzeit: Dieser Teig wird nun jeden Abend mit noch etwas Mehl und Zucker angereichert und anschließend noch einmal vermengt und mit dem "Topfschlag" abgeschlossen. Die Schüssel wird jedesmal zum Schluss dabei mit einem Tuch abgedeckt und weiter eingelagert, damit er noch vor dem backen etwas durchzieht.
Topping und Backen:
3
Den Teig ausrollen und mit Ausstechern Plätzchen stanzen. Mit Backpapier arbeiten. Der fertige Zuckerguss wird auf jedes Plätzchen aufgepinselt und eine halbe Cocktailkirsche mittig platziert und die Mandeln drum herum. Backzeit: 20- 30 Minuten bei 180 °C im Elektrobackofen.

KOMMENTARE
Honigkuchen-Plätzchen

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
ja es wird wieder zeit um die leckeren plätzchen zu backen und dein rz kommt im richtigen moment. danke für dein rz. glg tine

Um das Rezept "Honigkuchen-Plätzchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung