Zwetschgenkuchen mit Haselnusskern Boden

45 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 505 520 gr
Zucker 300 gr.
Eier 3 mittelgross
Butter 250 gr.
Zwetschgen 2 kg
Vanillezucker 3 Päckchen
Haselnusskerne gemahlen 20 gr.
Zitrone frisch 1 kleine
Backpulver 2 gehäufte TL
Zimt gemahlen etwas

Zubereitung

1.ca. 360gr Mehl (505), ca. 170gr Zucker, 1 Päckchen Vanilliezucker, ca. 160gr Butter, die drei Eier, 20 bis 30 gr nach belieben Haselnusskerne gemahlen, etwas Zitronensaft und das Backpulver zu einem Teig kneten.

2.Ein Bachblech mit Backpapier auslegen, den Teig darin auslegen und am Rand der Kuchenform etwas hochlegen. Darauf die gesäuberten und entkernten, halbierten Zwetschgen auslegen.

3.150gr Mehl, 130gr Zucker, 2 Päckchen Vanilliezucker und 90gr Butter in eine Schüssel geben und gut vermengen ( Streusel ) Die hälfte vom Streusel auf dem Zwetschgenboden verteilen. Jetzt etwas Zimt an die andere hälfte der Streusel zugeben und nochmal vermengen danach die Streusel auf der anderen hälfte vom Zwetschgenboden verteilen. (Quelle: www.kochbar.de)

4.Nun den Kuchen in vorgeheitzten Backofen bei 175 bis 180 grad ca 45 bis 60 min Backen. ( ich nehme Umluft ! )..............ach-ja, die Sahne nicht vergessen !!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgenkuchen mit Haselnusskern Boden“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgenkuchen mit Haselnusskern Boden“