„Galaktobouriko“: Griechische Teigpastete mit Vanillecreme und Sirup

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für den Sirup:
Zucker 400 gr.
Wasser 300 gr.
Zimt 1 TL
Zitronensaft 2 TL
Für die Creme:
Weizengrieß 100 gr.
Vanillepulver 1 Pk.
Milch 1 l
Eier 4 Stk.
Zucker 150 gr.
Butter weich 2 EL
Zum Schluss:
Butter weich etwas
Blätterteig 700 gr.

Zubereitung

Für den Sirup:

1.Zucker mit Wasser aufkochen und solange köcheln lassen, bis sich dieser aufgelöst hat. Dann Zimt und Zitronensaft dazugeben. Sirup auskühlen lassen.

Für die Creme:

2.Milch in einem Topf unter Rühren aufkochen lassen, Grieß und Vanillepulver hinzugeben. Eier mit Zucker und flüssiger Butter verrühren und unter die Grießmasse rühren.

3.Eine Auflaufform mit weicher Butter ausstreichen, die Hälfte des Blätterteigs hineinlegen, Creme darauf verteilen und mit restlichem Blätterteig abdecken.

4.Mit ein wenig Wasser bespritzen und bei 180 °C auf der untersten Schiene ca. 30 Minuten goldgelb backen.

5.Den heißen Grießauflauf aus dem Ofen nehmen und sofort mit dem abgekühlten Sirup übergießen.

Auch lecker

Kommentare zu „„Galaktobouriko“: Griechische Teigpastete mit Vanillecreme und Sirup“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„„Galaktobouriko“: Griechische Teigpastete mit Vanillecreme und Sirup“