Seelachs "Caprese" mit cremiger Rosmarin-Polenta

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Seelachs Filet - oder nach Belieben 500 g
Zitronensaft etwas
Pfeffer, Salz etwas
Rispentomaten oder eine andere aromatische Sorte 250 g
Mozzarella 200 g
Blätter Basilikum einige
Olivenöl 6 EL
Parmesan 100 g
Polenta:
Milch 200 ml
Wasser 300 ml
Salz 1 TL
Polenta Grieß 100 g
Rosmarin frisch oder getrocknet, gehackt 1 EL
Butter 40 g
Parmesan frisch gerieben 30 g

Zubereitung

Fisch:

1.Auf dem Boden einer Auflaufform (ca. 20 x 30) 2 EL Olivenöl verteilen. Den Fisch kalt abspülen und dann gut trocken tupfen. Anschließend - wenn gewünscht - portionieren, ringsherum etwas mit Zitronensaft beträufeln, pfeffern und salzen und in die Auflaufform legen.

2.Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Beides abwechselnd auf den Fisch schichten. Wenn er komplett belegt ist, über alles die restlichen 4 EL Olivenöl träufeln, noch einmal pfeffern und salzen, die Basilikum-Blätter verteilen und den geriebenen Parmesan drüber streuen.

3.Ofen auf 200° O/Unterhitze oder 180° Umluft vorheizen. Die Garzeit beträgt auf der 2 Einschubleiste von unten 20 Min.

Polenta:

4.Während der Garzeit des Fisches: Milch, Wasser und Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Wenn es kocht, den Topf kurz vom Herd ziehen und den Polenta-Grieß einrühren. Hitze auf Minimum herunter schalten, den Topf wieder dort hin zurück stellen und es leicht bläselnd , sanft köcheln lassen, bis die Masse eine cremige Konsistenz hat. Dabei immer mal umrühren, damit die Polenta nicht ansetzt und dabei auch den gehackten Rosmarin unterheben. Anschließend zuerst die Butter einrühren und anschließend den geriebenen Parmesan. Danach die Polenta noch etwa 1 Min. auf der Hitze unter Rühren stehen lassen, evtl. noch einmal abschmecken und nachwürzen.

5.Dann einfach alles nur noch................schmecken lassen...;-))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seelachs "Caprese" mit cremiger Rosmarin-Polenta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seelachs "Caprese" mit cremiger Rosmarin-Polenta“