Hühnerbrust-Filet gefüllt, im Parmesan-Mantel, cremiger Polenta und Pilz-Topping

1 Std 5 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Fleisch:
Hühnerbrustfilets 2 größere
Kräuterfrischkäse 100 g
italienische Kräuter TK 2 EL geh.
Getrocknete Tomaten in Öl 4 Stck.
Pfeffer, Salz etwas
Panierung: etwas
Eier 2
Mehl etwas
Semmelbrösel 85 g
Parmesan fein gerieben 40 g
Pfeffer, Salz etwas
Polenta:
Milch 1,5 % 740 ml
Wasser 200 ml
Salz 1 TL
Polenta Grieß 120 g
Butter 40 g
Parmesan 40 g
Salz, Pfeffer zum Abschmecken etwas
Topping:
Pilze getrocknet 25 g
Zwiebel klein gewürfelt 1 mittlere
Butter 2 EL geh.
Pfeffer, Salz etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
35 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

Vorbereitung Fleisch und Topping:

1.Die getrockneten Pilze mit etwas kochendem Wasser übergießen und 10 Min. quellen lassen. Zwiebel häuten und fein würfeln. Die Hühnerbrustfilets abtupfen, eventuelle Unebenheiten entfernen und jedes mittig flach so tief einschneiden, dass es auf einer Seite noch geschlossen ist und man es dadurch auf- und zuklappen kann. Parmesan fein reiben. Eine Panier-Straße aufbauen, und zwar (von links nach rechts) eine Schale mit Mehl, eine mit dem verquirlten, etwas gewürzten Ei und eine mit dem Semmelbrösel-Parmesan-Gemisch.

2.Für die Füllung Frischkäse und Kräuter vermischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Filets aufklappen, innen gut pfeffern und salzen und mit der Fischkäsemasse bestreichen. Jeweils 2 getrocknete, abgetropfte Tomaten drauf legen und die Filets wieder zuklappen. Dabei darauf achten, dass die Ränder gut aufeinander liegen und keine Füllung austritt. Anschließend die Filets außen ebenfalls würzen und folgendermaßen panieren. 1 x gründlich im Mehl wälzen, speziell die offenen Ränder , dann 1 x im Ei, 1 x im Parmesan-Mix, noch 1 x im Ei und letztmalig und sehr gründlich im Parmesan-Mix. Die so fertig präparierten Filets auf einem Teller bereit halten.

Fertigstellung Filets, Polenta und Topping:

3.Zunächst die Pilze inkl. Sud in eine kleine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen. Dabei schon etwas pfeffern und salzen. Zeitgleich in einer Pfanne so viel Öl erhitzen, dass der Boden etwa 5 mm bedeckt ist und in einem größeren Topf Milch und Wasser mit dem TL Salz für die Polenta zum Kochen bringen. Die Filets nun in dem heißen Öl ringsherum goldbraun knusprig ausbacken. Dafür eine mittlere Hitze verwenden, d.h. lieber etwas langsamer und länger braten, damit das Fleisch saftig bleibt aber am Ende innen nicht noch roh ist. Das kann 20 Min. dauern. Es kommt jeweils auf die Dicke der Filets an. Um sicher zu gehen einfach ein Filet mittig aufschneiden und den Gargrad prüfen.

4.Während die Filets brutzeln und die Pilze kochen in die Wasser-Milch den Polenta Grieß unter Rühren einstreuen. Auch hier dann sofort die Hitze auf kleinste Stufe schalten und die Polenta unter weiterem Rühren ca. 5 - 8 Min. sanft köcheln lassen. Wenn sie beginnt cremig zu werden zuerst die Butter und dann den geriebenen Parmesan unterheben. Anschließend mit Pfeffer, Salz und evtl. einer Prise Muskat abschmecken und heiß bereit halten.

5.Die Pilze - falls noch Flüssigkeit vorhanden - durch ein Sieb gießen und abtropfen lassen. In der Pfanne die Zwiebeln in der Butter anbraten. Wenn sie etwas Farbe angenommen haben, die abgetropften Pilze zugeben und noch kurz in der Butter mit durchschwenken und erneut erhitzen. Dann kann alles angerichtet und........... "geschlemmt" werden..............

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnerbrust-Filet gefüllt, im Parmesan-Mantel, cremiger Polenta und Pilz-Topping“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnerbrust-Filet gefüllt, im Parmesan-Mantel, cremiger Polenta und Pilz-Topping“