Makkaroni mit Pilzen in Avocadosauce

30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Shiitakepilze, getrocknet 4 grosse
Gemüsebrühe, Kraftbouillon 1 TL (gestrichen)
Wasser 120 g
Shimeji-Pilze, braunkappige 250 g
frische Knoblauchzehen 2 mittelgrosse
Butter, ungesalzen 20 g
Saure Sahne 30 % Fett 4 EL
Pilzbrühe (s. Zubereitung) 60 g
Reiswein, (Arak Masak) 1 EL
Avocado, vollreif 0,5 kleine
Limone 1 mittelgrosse
Muskatnuss frisch gerieben 0,5 TL
Kardamompulver 1 Msp
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle 0,5 TL
Salz und Pfeffer zum Abschmecken etwas
Makkaroni, trocken 120 g
Schnittsellerieblätter 2 EL
Außerdem:
Balsamico Essig n.B.
Zum Garnieren:
kleine Limonen n.B.
Tomaten, vollreif 3 kleine
Salatgurke 4 Scheiben
rote Zwiebelchen 4 kleine
weißer Sesamsamen n.B.
Blüten und Blätter n.B.

Zubereitung

1.Die Shiitake-Pilze:

1.Das Wasser erhitzen, die Hühnerbrühe darin auflösen und über die Shiitake-Pilze gießen. 30 Minuten quellen lassen. Die Brühe aus den Pilzen von Hand abpressen und später verwenden. Die Hüte der Pilze auf daumennagelgroße Stücke zerkleinern. Die zähen Stiele verwerfen.

2. Shimeji-Pilze:

2.Bei den Shimeji-Pilze ist der untere Teil, Substrat + Myzel, abzutrennen. Die Pilze separieren, mit einem Pinsel reinigen. Die langen Stiele kappen, halbieren und mit den Hüten verwenden.

3. Limone und Avocado:

3.Die Limone waschen, und ca. 6 mm rechts und links der Mitte längs abschneiden. Diese Abschnitte von Hand auspressen. Nur den Saft verwenden. Das Mittelstück enthält Bitterstoffe und sollte nicht ausgepresst werden. Um den Kern herum die Avocado halbieren und die Kernhaut entfernen. In einer Hälfte den Kern belassen und die Schnittstelle mit etwas Limonensaft einpinseln. Die andere Hälfte in kleine Würfelchen schneiden und mit dem restlichen Limonensaft sanft mischen. Macispulver, Kardamom und Pfeffer zugeben und sanft mischen.

Tomaten und Gurken:

4.Die Tomaten waschen, an beiden Enden etwas kappen und quer halbieren. Die Gurke waschen und 4 Scheiben abschneiden. Je eine Schnittfläche von Gurken- und Tomatenstücken salzen und pfeffern. Ein Tropfen Balsamico darauf träufeln. Die Zwiebelchen an beiden Enden kappen, schälen, quer dritteln und die Stücke auf den Tomaten und Gurken platzieren. Dann Tomaten- und Gurkenscheiben auf die Servierteller geben.

Die Makkaroni:

5.Die Makkaroni in der Mitte durchbrechen und in reichlich Salzwasser in 10 – 12 Minuten al dente kochen.

Die Pilze:

6.In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen schälen, auspressen und mit der Butter in einem 1-Liter Topf anschwitzen. Die Pilze zugeben und 3 Minuten unter Rühren schmoren lassen. Die Saure Sahne mit dem Reiswein und der Pilzbrühe mischen und die Avocadostücke zufügen. Die Pilze damit ablöschen. 6 Minuten köcheln lassen und die Sauce etwas eindicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7. Show-Time:

7.Die Makkaroni abseihen, trocken schütteln und auf die Servierteller verteilen. Die Schnittsellerieblätter unter die Pilze mischen. Die Pilze auf den Makkaroni verteilen, garnieren und warm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Makkaroni mit Pilzen in Avocadosauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Makkaroni mit Pilzen in Avocadosauce“