Obstsalat mal anders (Hauptspeise) = kochbar Challenge 5.0 (Mai 2019)

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Obst
Mango frisch 1 Stück
Kiwi frisch 1 Stück
Nektarine frisch 1 Stück
Birne frisch 1 Stück
Avocado (Hass) frisch 1 Stück
Zitrone frisch 1 Stück
Cointreau 2 Essl
desweiteren für den Preiselbeerpudding
Preiselbeere frisch gegart 1 Glas (klein)
Zucker braun 1 Esslöffel (gestrichen)
Balsamico Crema Feige-Dattel 1 Esslöffel
Pfeilwurzel Pulver 0,5 Teel.
Cointreau 1 Esslöffel
für den Crunch
Mandeln (Scheiben) 100 Gramm
Butterschmalz 1 Stich
zum Einrollen des Obstsalat
Reisblätter 12 Stück
das Caramelgitter
Zucker 10 Esslöffel
Salz 1 Prise
Sahne 1 Schuss
Backpapier 1 Stück
als Sättigungsbeilage
Glasnudeln 250 Gramm
Kokosmilch 100 ml.
Mangosaft 100 ml.
Kardamon 1 Prise

Zubereitung

1.Für diese "Salat Challenge" habe ich erst einmal überlegt was ich machen möchte- denn irgendwie wollte ich mal was ganz anders als Salat präsentieren. Es soll eine süsse Hauptspeise werden- und die Präsentation stand dieses mal für mich absolut im Vordergrund. Es soll ja alles gut erkennbar sein. Ich denke mal- es ist gelungen. Heute gibt es bei der Biggi Obstsalat im Sushi Style.

Die Vorbereitungen

2.Die verschiedenen Obstsorten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Dann werden diese als erstes mit Zitronensaft um die Farbe der Früchte zu fixieren, bestäubt (in mache dass mit einer Zerstäuberflasche die man z.b. mit auf Reisen zum befüllen von Gesichtswasser nimmt), und dann im Anschluss mit Cointreau ebenfalls bestäubt.

3.Anschliessend bereite ich den Preiselbeerpudding vor. Das Glas Preiselbeeren mit dem Saft und Zucker in einen kleinen Kessel geben. Einmal kurz aufkochen. Dann geben sie den Balsamico und den Cointreau hinzu und köcheln das ganze ca. 2 Minuten. Normalerweise müsste die Konsistenz passen- jedoch wenn sie zu flüssig erscheint- einfach etwas Pfeilwurzmehl mit etwas Wasser anrühren und Teelöffelweise hinzugeben. Pfeilwurzmehl hat eine extrem starke Bindung- deshalb bitte vorsichtig damit umgehen. Sobald ein richtig schön fester Pudding entstanden ist, von der Hitze nehmen und erkalten lassen.

4.Die letzten Vorbereitungen sind nun das Mandelscheiben anrösten in der Pfanne - ich nehme dazu einem Stich Butterschmalz und als nächstes dann so langsam den Caramel vor zubereiten. Hierzu in einer Pfanne einen Stich Butterschmalz erhitzen und dann den Zucker drauf rieseln lassen. Sobald sie anfangen Blasen zu bilden immer wieder zur Mitte hin zusammenschieben und erneut schmelzen lassen. Kurz vor Ende eine Prise Salz hinzu geben. Ist kein fester Zucker mehr erkennbar geben sie die Sahne hinzu und lassen einmal kurz richtig hohe Hitze zu. Ist die Sahne mit dem Zucker vollkommen vereint- die Farne ist nun helles Goldbraun- ist es Zeit die Gitter zu legen.

Die Zubereitung

5.Hierfür wird das Backpapier neben der Pfanne ausgelegt und das Caramel mit einer Gabel aus der Pfanne genommen- Recht zugüg nun auf das Papier verteilen und in Ruhe auskühlen lassen.

6.Der nächste Schritt ist nun das Reispapier in lauwarmen Wasser geschmeidig zu machen. Sobald es weich ist auf die Arbeitsfläche legen und mit Zitronensaft besprühen. Ich lege je zwei Reisplatten mittig aufeinander. Nun das Obst am vorderen Drittel aufschichten. Die Seiten der Reisplatten zur Mitte hin zusammenklappen und dann aufrollen. Mit einem scharfen Messer in ca. Daumendicke Scheiben schneiden und auf einen Teller legen. Das machen sie bis alles Obst und Reisplatten verarbeitet sind.

Nun geht es an das Anrichten

7.In kleine Portionsschalen geben sie je zwei Scheiben des gerollten Obstsalat. Dann die gerösteten Mandelscheiben auflegen. Eine Nocke von dem Preiselbeerpudding auflegen und dann Caramel auflegen. Mein Beispiel ist eine Platte für zwei Personen.

Sättigungsbeilage

8.Die Glasnudeln in Kokosmilch und einer Prise Kardamon für ca. 2 Minuten erhitzen. In einer Grossen Schale servieren.

9.Ja das war es mal wieder- die Salat Challenge hat mir wie immer sehr viel Spass gemacht und ich hoffe ich kann mit diesem "Obstsalat" eine Anregung zu einer etwas anderen Präsentation geben.

Kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Obstsalat mal anders (Hauptspeise) = kochbar Challenge 5.0 (Mai 2019)“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Obstsalat mal anders (Hauptspeise) = kochbar Challenge 5.0 (Mai 2019)“