Junge Karotten - ein Zartgemüse

Rezept: Junge Karotten - ein Zartgemüse
3
3
359
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Bund
Karotten jung mit Grün
1 kleine
Zwiebel
1 Bündchen
Petersilie
30 g
Markenbutter
1 halber Teelöffel
Zucker
1 halber Teelöffel
Salz
2 Esslöffel
Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.05.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
921 (220)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
1,8 g
Fett
23,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Junge Karotten - ein Zartgemüse

ZUBEREITUNG
Junge Karotten - ein Zartgemüse

1
Das Kraut der Karotten wegschneiden, die Wurzeln schälen und dann längs halbiert in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Petersilie kalt waschen, wieder gründlich trockenschütteln und fein hacken.
2
In einem Topf die Butter erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasigbraten, dann die Karotten zufügen und etwa zwei Minuten lang andünsten. Zucker, Salz und die Hälfte der Petersilie mit dem Wasser zufügen, sofort einen Deckel aufsetzen und das Gemüse acht bis 10 Minuten bei milder Hitze garen. Bitte nicht den Deckel abheben - lieber zur Halbzeit einmal am Topf rütteln.
3
Vor dem Servieren noch einmal abschmecken und den Rest der Petersilie unterheben. Ich habe die jungen Karotten heute zu einem Kartoffelpüree mit gebratenen Hack-Klopsen serviert.

KOMMENTARE
Junge Karotten - ein Zartgemüse

   S****a
Ich mag ja deine bodenständige Küche und deine Karotten mit dem KaPü waren sicher sehr lecker! LG Uschi
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Zur Zeit mag ich Karotten sehr gerne . Fein , fein liebe Mimi . Lg. Uschi
Benutzerbild von Gini1
   Gini1
Das ist ein Rezept nach meinem Geschmack und ich wünsche dir einen schönen Muttertag !!!!! Regina

Um das Rezept "Junge Karotten - ein Zartgemüse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung