Rosenkohl-Gratin

Rezept: Rosenkohl-Gratin
2
2
169
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
TK Rosenkohl
1 gegrillte
Hähnchenbrust
4 Scheiben
Frühstücksspeck
100 g
Käse gerieben125
125 g
Crème fraîche
1
Ei
Salz und Pfeffer
Muskat
6
Kirschtomaten rot
20 g
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.04.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1465 (350)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
2,2 g
Fett
37,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rosenkohl-Gratin

ZUBEREITUNG
Rosenkohl-Gratin

1
Eine ofenfeste Form mit Butter ausstreichen; die gegrillte Hähnchenbrust in Würfelchen schneiden und hineingeben; darüber den tiefgekühlten Rosenkohl verteilen.
2
Den Frühstücksspeck in grobe Streifen schneiden und über die Röschen verteilen. Den geraspelten Käse mit Créme fraiche und Ei verrühren und mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen. Die Masse auf den Rosenkohl klecksen, noch ein paar Butterflöckchen und die halbierten Kirschtomaten darübergeben und den Gratin im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 35 Minuten backen. Ich habe dazu Rosmarinkartoffeln serviert.
3
Guten Appetit!

KOMMENTARE
Rosenkohl-Gratin

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
sieht sehr lecker aus und ist auch was für mich, danke für dein rz. glg tine
Benutzerbild von Gini1
   Gini1
mimi ich muss dir ein ganz großes Kompliment machen für deine wunderbaren Bilder von deinem super leckerem Rosenkohl- Gratin, da läuft einem schon das Wasser im Munde zusammen. Regina

Um das Rezept "Rosenkohl-Gratin" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung