Ente im Backofen mit Apfel, Zwiebel und Orange

Rezept: Ente im Backofen mit Apfel, Zwiebel und Orange
1
2
107
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Ente (küchenfertig, etwa 2,5 kg)
1 mittelgroße
Zwiebel
1
Apfel Boskop
1
Orange
1 Glas
Entenfond
Beifuß
Salz
Pfeffer
Saft von 1 - 2 Orange
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.02.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Ente im Backofen mit Apfel, Zwiebel und Orange

MilchmixOrangen-Schoko-Soja-Shake mit Schiwppes

ZUBEREITUNG
Ente im Backofen mit Apfel, Zwiebel und Orange

1
Das Entenfett aus der Bauchhöhle entfernen. Die Ente von innen und außen gründlich abspülen. Trocken tupfen. Abgezogene Zwiebel und Apfel grob würfeln, Orange heiß abwaschen (evtl. filitieren, wer mag kann sie auch mit Schale verwenden). und ebenfall grob würfeln. Im heißen Butterschmalz andünsten und mit Salz, Pfeffer und Beifuß würzen.
2
Backofen auf 160 Grad. Die Ente von innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die überstehende Haut am Hals mit einem Hölzchen feststecken. Die angedünsteten Apfel- und Zwiebel-Orangenwürfel in die Bauchöffnung der Ente füllen. Die Öffnung mit Hölzchen zustecken und mit Küchengarn gut zubinden (wie einen Schnürstiefel). Die Haut der Ente vorsichtig mit einem kleinen Holzspieß mehrfach einstechen, damit das Fett während des Bratens herauslaufen kann. Dabei nicht in das Fleisch stechen.
3
Ente in eine Bratenform legen, Entenfond angießen. Die Ente im Backofen etwa 2 Stunden braten. Nach 1 1/2 Stunden den Orangensaft mit angießen. Die Entenhaut hin und wieder mit Salzwasser bestreichen, damit sie knusprig wird. Bratensatz durch ein feines Sieb gießen. Bratensatz in einen Topf gießen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und eventuell mit Soßenbinder andicken. Soße zur Ente servieren.
4
Wer mag kann die Sauce noch andicken und mit Honig oder noch etwas Orangensaft verfeinern.

KOMMENTARE
Ente im Backofen mit Apfel, Zwiebel und Orange

Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Ente ist ein feiner Vogel und so, wie du ihn hier auf den Tisch gebracht hast, würde er auch bei uns nicht lange allein auf dem Teller liegen. Bis jetzt hab ich die iFüllung immer mit Sojasoße gemacht, aber deine Variante mit der Orange ist nicht von der Hand zu weisen. Muss ich mir merken.
Benutzerbild von Test00
   Test00
Die Ente ist lecker und die Sauce auch. Das Rezept gefällt mir. LG. Dieter

Um das Rezept "Ente im Backofen mit Apfel, Zwiebel und Orange" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung