Ente im Backofen mit Apfel, Zwiebel und Orange

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ente (küchenfertig, etwa 2,5 kg) 1
Zwiebel 1 mittelgroße
Apfel Boskop 1
Orange 1
Entenfond 1 Glas
Beifuß etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Saft von 1 - 2 Orange etwas

Zubereitung

1.Das Entenfett aus der Bauchhöhle entfernen. Die Ente von innen und außen gründlich abspülen. Trocken tupfen. Abgezogene Zwiebel und Apfel grob würfeln, Orange heiß abwaschen (evtl. filitieren, wer mag kann sie auch mit Schale verwenden). und ebenfall grob würfeln. Im heißen Butterschmalz andünsten und mit Salz, Pfeffer und Beifuß würzen.

2.Backofen auf 160 Grad. Die Ente von innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die überstehende Haut am Hals mit einem Hölzchen feststecken. Die angedünsteten Apfel- und Zwiebel-Orangenwürfel in die Bauchöffnung der Ente füllen. Die Öffnung mit Hölzchen zustecken und mit Küchengarn gut zubinden (wie einen Schnürstiefel). Die Haut der Ente vorsichtig mit einem kleinen Holzspieß mehrfach einstechen, damit das Fett während des Bratens herauslaufen kann. Dabei nicht in das Fleisch stechen.

3.Ente in eine Bratenform legen, Entenfond angießen. Die Ente im Backofen etwa 2 Stunden braten. Nach 1 1/2 Stunden den Orangensaft mit angießen. Die Entenhaut hin und wieder mit Salzwasser bestreichen, damit sie knusprig wird. Bratensatz durch ein feines Sieb gießen. Bratensatz in einen Topf gießen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und eventuell mit Soßenbinder andicken. Soße zur Ente servieren.

4.Wer mag kann die Sauce noch andicken und mit Honig oder noch etwas Orangensaft verfeinern.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ente im Backofen mit Apfel, Zwiebel und Orange“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ente im Backofen mit Apfel, Zwiebel und Orange“