Hack-Paprika-Pfanne mit Kartoffeln

45 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln 500 gr.
Salz 0,25 Teelöffel
Hackfleisch 250 gr.
Rapsöl 4 EL
Paprikaschote rot 1
Paprikaschote gelb 1
Schalotte 1 mittelgrosse
Tomaten 1 Dose
Paprikapulver edelsüß 0,5 TL
Salz und Pfeffer etwas
Creme-fraiche 125 gr.
Petersilie 2 Stiele

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen und halbieren .In einem Topf mit Salzwasser zugedeckt aufkochen.Mit leicht geöffnetem Deckel bei mittlerer Hitze 20 Min.garen .

2.Hackfleisch grob zerkrümeln ,in 2 El Öl in einer Pfanne braun anbraten .Mit Salz , Pfeffer und Paprikapulver würzen und herausnehmen .Je eine rote und gelbe Paprikaschote putzen und in ca.2cm große Stücke schneiden.Schalotte abziehen und in kleine Würfel schneiden.

3.Paprikastücke ,Schalottenwürfel und 2El Öl ins Bratfett geben und kurz anbraten . Mit Salz und Pfeffer würzen .Tomaten und Creme-fraiche und 100 ml Wasser dazugeben und 5 Min.köcheln lassen .Hackfleisch zugeben und weitere 2 Min. köcheln lassen und abschmecken .Kartoffeln abgießen .Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken.

4.Hack-Paprika-Pfanne mit den Kartoffeln auf Tellern anrichten und mit der Petersilie bestreut servieren .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hack-Paprika-Pfanne mit Kartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hack-Paprika-Pfanne mit Kartoffeln“