Knusperkekse

Rezept: Knusperkekse
Zimtig - schokoladig - knusprig - lecker!
3
Zimtig - schokoladig - knusprig - lecker!
5
210
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Teig:
1 TL
Chiasamen
50 ml
Wasser
150 g
Zucker
1 Prise
Salz
0,5 TL
Zimt
225 g
Mehl
0,5 TL
Backpulver
40 g
Butter
Außerdem:
150 g
Knuspermüsli nach Wahl
75 g
Schokotropfen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.12.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Knusperkekse

Kirschkuchen mit Müslistreusel
Frucht-Knusperstreusel
Marmorkäsekuchen mit Knusperstreuseln

ZUBEREITUNG
Knusperkekse

Anmerkung:
1
Chiasamen und Wasser ersetzen das Ei, können also durch 1 Ei ersetzt werden.
Zubereitung:
2
Die Chiasamen mahlen und mit dem Wasser vermischen.
3
Zucker und Salz zufügen und verrühren.
4
Die Chiasamen ca 10 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit lösen sich Zucker un Salz auf.
5
Nun alle Teigzutaten zu einem krümeligen Knetteig verarbeiten. Anschließend das Müsli sowie die Schokotropfen unterarbeiten.
6
Ein Blech mit Backpapier (!) auslegen und den Teig auf der Fläche des halben Bleches dünn verteilen und andrücken. Es sollte eine zusammenhängende Fläche ohne Löcher und gleichmäßiger Höhe entstehen.
7
Nun den Keksfladen bei 160° Umluft oder 180° Ober-/Unterhitze für ca 20-25 Minuten backen.
8
Das Blech aus dem Ofen nehmen und den großen Keks sofort in Quadrate oder Rauten schneiden.
9
Die Kekse auskühlen lassen und dann hemmungslos genießen.

KOMMENTARE
Knusperkekse

Benutzerbild von Test00
   Test00
Diese Kekse schmecken, egal ob zum Käffchen oder nur mal so zwischendurch.. Sehr gutes Rezept. LG. Dieter
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Vielen Dank, lieber Dieter. .. Für ein Kekschen ist immer Platz. ;-)
Benutzerbild von moni26
   moni26
Ein schönes Rezept, kann man sehr gut zum wandern mitnehmen, ein Zwischensnack ist immer gut - LG Moni
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Da hast Du vollkommen recht, liebe Moni. Die lassen sich super transportieren, ohne gleich zu zerkrümeln. Im Sommer würde ich dann aber lieber Sultaninen oder anderes, klein gewürfeltes Trockenobst statt der Schokotropfen verwenden, den die Schoki schmilzt ja bekanntlich bei Wärme.
HILF-
REICH!
   Z****r
Das sind so Sachen die zum Kaffeeklatsch einladen :) ...also dann bis zum nächsten mal :) LG Züngler
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Oh ja .. nen heißen Kaffee oder vielleicht Tee und an den Keksen knuspern ... Das ist fein. :-)
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Liebe Nadine.....ich hoffe mal da kommen noch mehr !!! Gefällt mir dein Knusperkeks. GLG Biggi ♥
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Daran wird gearbeitet, liebe Biggi. Dankeschön!!
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Wo sind meine? Dankeschön für so ein schönes Rezept❤️ LG Petra
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Hallo Petra! Deine musst Du Dir leider selbst backen. Aber dafür hast Du ja jetzt das Rezept. ;-) LG Nadine

Um das Rezept "Knusperkekse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung