Diverses: LEMON ~ CURD

35 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Puderzucker 220 gr.
Bio-Zitronen 4 Stk.
Eier Gr.L 3 Stk.
Butter (keine Margarine) 100 gr.
Salz 0,5 TL

Zubereitung

HINWEIS:

1.Lemen~Curd ist eine sehr schmackhafte, streichfähige Creme. Sie läßt sich sehr einfach und schnell selber herstellen. Zum Aufstreichen auf`s Brot oder Stuten. Für die Zitroneneis-Herstellung. Zum Abrunden für Desserts oder von Dessertsaucen. Zum Abschmecken von Cremfüllungen für Kuchen und Torten, Muffins, Cup-Cake und Cake-Pops. Also sehr vielseitig und fast universell einsetzbar, wo milde Säure gefragt ist und sonst Zitronen zum Einsatz kommen.

Herstellung:

2.Zitronen heiß waschen und abtrocknen. Die Schale sehr fein abreiben (nur das gelbe) und den Saft auspressen. Ich hatte 2ooml Saft. Die Eier in einer seperaten Schüssel mit dem Salz gründlich verkleppern.

3.Bis auf die Eier, alle Zutaten in einen kleinen Kochtopf geben und erhitzen ... bitte nicht kochen lassen!!! Bei meinem Ofen auf Stufe 6 von 9

4.Hat sich der Zucker gelöst und die Butter verflüssigt, unter stetigem Rühren die verklepperten Eier unterrühren. Immer weiter Rühren, damit die Eier nicht zu stocken beginnen. Haben sich verklepperte Eier und die Zitronensaftmischung vereinigt, beginnt die Masse dicklich zu werden.

PROBE:

5.Läßt man den Curd nun über einen Löffelrücken fließen, bleibt er auf diesem hängen (siehe Foto). Jetzt kann der Lemon-Curd durch ein feines Sieb gestrichen werden, um Zesten und evtl. Eiweißfäden zurück zu halten. Fertiges Lemon-Curd in Twist-Off-Gläser füllen, verschließen und abgekühlt im Kühlschrank lagern. Hält bis zu 4 Wochen (meines wurde bisher noch nicht älter :-))))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Diverses: LEMON ~ CURD“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Diverses: LEMON ~ CURD“