Kürbis-Schokokuchen mit Schlagsahne

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Boden:
Schokokekse 250 Gramm
Butter flüssig 2 EL
Für die Kuchenmitte:
Hokkaido-Kürbis 350 Gramm
Butter 50 Gramm
Zucker 1 EL
Doppelrahmfrischkäse 360 Gramm
Zucker 200 Gramm
Crème double 100 ml
Zimtpulver 1 TL
Ingwerpulver 1 TL
Muskatnusspulver 0,25 TL
Nelkenpulver 0,25 TL
Eier 2 Stk.
Für das Topping
Schlagsahne 200 ml
Kakaopulver 1 EL

Zubereitung

1.Kürbis aufschneiden und Kerne und Kernfäden entfernen. Kürbis in kleine ca. 1 cm breite Würfel schneiden. 350 Gramm abwiegen und in eine kleine Auflaufform legen sowie 50 Gramm in kleine Würfel zerschnittene Butter drauflegen. Als nächstes einen EL Zucker über alles verteilen. Das Ganze grob vermengen und dann für ca. 30 Minuten bei 200°C in den Ofen stellen. Danach erst abkühlen lassen.

2.250 Gramm Schokokekse in einen Mixer geben und fein zerkleinern. (Die Schokolade ist im Keks und nicht oben drauf!) Wenn kein Mixer vorhanden: Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Teigroller möglichst fein zerschlagen. Zwei EL flüssige Butter hinzufügen, durchkneten und dann mittels Löffel als 5 bis 7 mm hohen Boden in eine 20er Springform einarbeiten. Beiseite stellen.

3.Die abgekühlten Kürbis-Würfel in eine Küchenmaschine mit Häckselmesser geben, den Doppelrahmkäse, Crème double, Zimtpulver, Nelkenpulver und Muskatnusspulver hinzugeben so verrühren, dass noch kleine Kürbisstücke drin sind. Anschließend zwei verrührte Eier hinzufügen und mit einem Löffel einarbeiten. Die Masse auf den Schokoboden gleichmäßig verteilen und für eine Stunde bei 180°C backen. Danach abkühlen lassen.

4.200 ml geschlagene Sahne auf den abgekühlten Kuchen verteilen und mittels Sieb 2 EL Kakaopulver gleichmäßig auf der Sahne verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Schokokuchen mit Schlagsahne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Schokokuchen mit Schlagsahne“