Plumcot-Abrikosen- Streusselkuchen

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
FRUCHTBELAG etwas
Plumcot/ Pflaume 1 kg
Aprikosen getrocknet 150 gr.
Zucker 4 EL
Vanille Aroma 1 EL
BODEN etwas
Mehl 250 gr.
Butter 125 gr.
Zucker 50 gr.
Bourbon-Vanillezucker 25 gr.
Ei 1 Stk.
STREUSSEL etwas
Mehl 200 gr.
Butter 100 gr.
Zucker 100 gr.
Marzipan Rohmasse 30 gr.
Bourbon-Vanillezucker 1 Pk.
ÜBER DEN STREUSSEL etwas
Puderzucker 2 EL
Backform 26cm 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1741 (416)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
61,2 g
Fett
16,7 g

Zubereitung

1.PLUOT ? Pluot ist das Ergebniss einer natürliche Kreuzung aus der japanischen Pflaume und Aprikosen die nicht nur interessant ausschaut durch die gesprenkelte Schattierung der Schale, sondern durch ihren weitreichenden Geschmack überzeugt. Sie ist sehr saftig hat eine feine dünne Schale sowie einen kleinen Kern. Sie besticht durch eine wunderbare Süsse, der Geschmack variiert zwischen Pflaume, Aprikose, Pfirsich und auch Nektarine. Für mich persönlich die Pflaume schlechthin. ich liebe ihren Geschmack.

2.Alle Zutaten für den Teig in die Schüssel von der Knetmaschine geben und vermengen bis ein fester Teig entstanden ist. Diesen dann aus der Schüssel nehmen und nochmals mit der Hand durchkneten aber nur kurz sonst wird die Butter zu weich. Den Teig in Folie wickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. In dieser Zeit wo der Teig ruht kann man sich um die Fruchtfüllung kümmern.

3.Die Pluot waschen, entsteinen und vierteln. Die getrockneten Aprikosen halbieren, zusammen mit den Pluot in eine Schüssel geben, den Zucker hinzu und den Vanillearoma. Gut miteinander vermengen , mit Folie abdecken und kalt stellen.

4.Die Ruhezeit für den Teig ist Vorbei, der Teig kan ausgerollt werden. Die Backform 26cm im Durchmesser auslegen mit Backpapier, den Rand einfetten. Den ausgerollten Teigboden hineinlegen und vom Restteig eine Schlange formen und mit dieser den Rand der Springform auskleiden, sollte ca 3-4 cm hoch sein. Die Fruchtmischung hineingeben und sich den Streussel widmen.

5.Alle Zutaten für den Streussel ebenfalls in eine Schüssel geben (am besten die vom Bodenteig) und dann gut vermengen. Das Marzipan am besten zerbröseln und den Streusselteig beigeben, nochmals vermengen. Ich habe die Streussel etwas grösser gelassen. Durch die Zugabe vom Marzipan wird dieser besonders knusprig.

6.Wenn das alles getan ist wird die Springform für 45 Minuten gebacken bei einer Temperatur von 175 Grad auf die mittlere Schiene gestellt. Ist die Zeit abgelaufen den Kuchen aus dem Ofen holen und 15minuten mit dem Rand umhin abkühlen lassen. Erst danach kann der Ring gelöst werden. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass es besser ist den Ring gerne auch 30 minuten umhin zu lassen das aber kann jeder für sich selbst entscheiden.

7.* kleiner Hinweiss, es handelt sich hier um einen feuchten Kuchen und nicht um einen Trockenen daher ist es besser ihn über Nacht im Kühlschrank abgedeckt nachziehen zu lassen. Er ist dann fester und das Aroma hat sich voll ausgebreitet, geschmacklich.

8.Ich hoffe ich hab nichts vergessen & wünsche euch gutes gelingen bei diesem Pflaumen - Aprikosen - Kuchen ...lasst es euch munden!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plumcot-Abrikosen- Streusselkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plumcot-Abrikosen- Streusselkuchen“