Drei Nüsse für Aschenputtel

Rezept: Drei Nüsse für Aschenputtel
Gebäck gefüllt mit Walnüssen und Milchmädchencreme
43
Gebäck gefüllt mit Walnüssen und Milchmädchencreme
00:40
0
618
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Dose
Milchmädchencreme
100 g
Walnüsse
200 g
Butter
380 g
Mehl
2 Stk.
Eier
1 TL
Backpulver
0,5 TL
Salz
n.B.
Gold essbar
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.06.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2118 (506)
Eiweiß
8,1 g
Kohlenhydrate
41,1 g
Fett
34,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Drei Nüsse für Aschenputtel

ZUBEREITUNG
Drei Nüsse für Aschenputtel

1
Am Vortag die geschlossene Dose Milchmädchencreme für 3 Stunden in einem Topf mit Wasser kochen. Auskühlen lassen. Walnüsse in der Pfanne anrösten und auskühlen lassen.
2
Den Doseninhalt in eine Schüssel geben und mit den gestoßenen Walnüssen vermengen. Einige Stunden in den Kühlschrank stellen. Butter, Mehl, Eier, Backpulver und Salz zu einem Mürbeteig verrühren und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
3
Den Teig zu haselnussgroßen Kugeln (1,5cm Durchmesser) formen und in einem Nussbäcker backen.
4
Die fertigen Schalen abkühlen lassen. Danach mit der Creme füllen und je 2 Hälften zu einer Nuss zusammen setzen. Zum Anrichten nach Belieben mit Goldpuder bestreuen.

KOMMENTARE
Drei Nüsse für Aschenputtel

Um das Rezept "Drei Nüsse für Aschenputtel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung