Gefüllte Kokosnuss mit Matcha (Blick in Trettls Topf)

20 Min schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Trinkkokosnüsse 3 Stk.
Kokosblütenzucker 2 EL
Kaffir-Limettenblätter 2 Stk.
Milchreis 75 gr.
Kokosnusscreme 3 EL
Matcha 30 gr.
Palmzucker 2 EL
Wasser 200 ml
Tapioka 3 EL
Maracuja 5 Stk.
Mango 2 Stk.
Honig 2 EL
Erdnüsse 1 EL
Matcha 3 Prise
Espumaflasche 1 Stk.
Gaskartusche 1 Stk.

Zubereitung

1.Das Kokoswasser aus den Nüssen mit Kokosblütenzucker und Kaffirlimettenblättern in einer Casserole erhitzen. Milchreis dazugeben.

2.Matcha mit Wasser und Palmzucker erhitzen und Tapioka darin kochen.

3.Fruchtfleisch von einer Mango und drei Maracujas im Blender vermixen. Mit etwas Honig abschmecken. In einen Espumaflasche füllen und kalt stellen.

4.Die zweite Mango in feine Streifen schneiden und fürs Anrichten beiseite stellen.

5.Die zwei restlichen Maracuja auslöffeln und mit gehackten Erdnüssen vermengen.

6.Aus dem Milchreis die Limettenblätter rausnehmen und mit Kokosnusscrème verrühren.

7.Aus den Deckeln der Kokosnüsse das Fleisch rausnehmen und fein würfeln.

8.In die Kokosnüsse den Milchreis verteilen. Die Mangowürfel darauf löffeln. Darauf die Kokoswürfel verteilen. Dann die Matcha-Tapioka-Mischung. Mit der Maracuja-Erdnussmischung überlöffeln. Mit zwei großen Tupfen Mangoespuma toppen und mit etwas Matcha bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Kokosnuss mit Matcha (Blick in Trettls Topf)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Kokosnuss mit Matcha (Blick in Trettls Topf)“