Rüblitorte und Pistaziencreme

1 Std 20 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Möhren 400 g
Eier 4 Stk.
Sonnenblumenöl 200 ml
Zucker 200 g
Vanillezucker 1 Pk.
Salz 1 Pr
Weizenmehl 250 g
Backpulver 1 Pk.
Mandeln gemahlen 100 g
Zimt 1 TL
Muskatnuss etwas
Fett für die Form etwas
Für die Creme
Pistazienkerne 25 g
Doppelrahmfrischkäse 300 g
Butter weich 150 g
Puderzucker 120 g
Außerdem
Marzipanrohmasse 60 g
Puderzucker 1 EL
gelbe und rote Lebensmittelfarbe etwas

Zubereitung

1.Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Möhren schälen und fein reiben. Eier mit Öl, Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Schneebesen schaumig rühren. Mehl, Backpulver, Mandeln und Gewürze mischen, zur Teigmasse geben und gleichmäßig unter- rühren. Möhren unterheben.

2.Eine Springform 26 cm fetten , Teig hineingeben, glatt streichen und im heißen Ofen 45–50 Minuten backen. Kuchen in der Form etwas auskühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig erkalten lassen.

3.Pistazienkerne beiseite legen. Für das Frosting die restlichen Pistazien sehr fein hacken oder mahlen. Frischkäse und Butter mit dem Schneebesen cremig rühren. Puderzucker unter Rühren esslöffelweise zufügen, alles zu einer glatten Creme verrühren, Pistazien unterheben.

4.Den Kuchen rundum mit dem Frosting einstreichen und kalt stellen. Für die Dekomöhren Marzipan und Puderzucker verkneten. Marzipan mit Lebensmittelfarbe orange färben. In 12 Portionen teilen und zu kleinen Möhrchen formen. Dazu erst Kugeln rollen und anschließend zu Kegeln formen. Pistazienkerne halbieren und als Grün einstecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rüblitorte und Pistaziencreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rüblitorte und Pistaziencreme“