Kokos-Eis mal etwas anders

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Eigelb 60 g
Zucker 150 g
Salz 1 Prise
Kokosmilch cremig 300 ml
Sahne 150 ml
Brausepulver rot, gelb, orange, grün etwas

Zubereitung

1.Eigelb, Zucker und Salz weißlich, schaumig aufschlagen. Kokosmilch und Sahne unter Rühren in einem Topf auf 40° erwärmen und anschließend in die Ei-Masse einrühren. Diese wieder zurück in den Topf gießen und erneut unter Rühren - aber jetzt auf 80° - erhitzen. Es darf nicht kochen. Danach in eine Schüssel o.Ä. umfüllen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

2.Bei Verwendung einer Eismaschine die Masse nach dem Abkühlen damit - nach Bedienungsanleitung - zubereiten.

3.Ohne Maschine die Masse in eine flache, höhere Schale gießen und in den Gefrierschrank stellen. Wenn sich nach ca. 40 Min. (oder auch mehr) am Rand der Schale eine feste Schicht gebildet hat, diese mittels Löffel mit der noch flüssigen Masse verrühren und die Schale wieder zurück in den Gefrierschrank stellen. Diese Prozedur muss so lange und oft wiederholt werden, bis das Eis seine gewünscht Konsistenz erreicht hat.

4.Beim Umfüllen des Eises in eine Gefrier-Box nun schichtweise einfüllen, d.h., eine dünne Schicht Eis und diese mit 1 - 2 Tüten Brausepulver bestreuen. Dieses dann wieder mit einer Schicht Eis bedecken und ebenfalls bestreuen. Vom Pulver immer eine andere Farbe nehmen, damit der bunte Effekt entsteht. Die oberste Schicht sollte aber aus Eis bestehen.

5.Die Zutaten ergeben eine Eismenge von ca. 700 ml.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kokos-Eis mal etwas anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokos-Eis mal etwas anders“