Rote Grütze Torte

50 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Backmargarine 125 Gramm
Zucker 275 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 5 Stück
Mehl 250 Gramm
Kakaopulver 3 Teelöffel
Gelatine weiß 8 Blatt
Zitrone unbehandelt 1 Stück
Quark Magerstufe 500 Gramm
Waldfrüchte Grütze 500 Gramm
Sahne 250 ml

Zubereitung

1.Für den Boden: Margarine schaumig rühren. Zucker und Vanillin-Zucker hinzugeben und weiter rühren, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. 2 Eier trennen. 3 ganze Eier und 2 Eigelb nach und nach unter ständigem Rühren in die Masse geben und weiterschlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und die Masse schön cremig ist.

2.Mehl, Kakao und Backpulver mischen, sieben und nach und nach in den Teig geben. 4 Esslöffel von der Sahne zwischendurch unter die Masse rühren. Eine Springform - 26 cm- mit Backpapier unten auslegen und die Ränder der Form einfetten. Teig in die Form geben und glattstreichen. Bei 160 Grad im vorgeheiztem Backofen ca. 20 Minuten backen.

3.in der Zwischenzeit die restlichen beiden Eiweiss sehr steif schlagen und dann nach und nach den Zucker langsam einrieseln lassen, bis eine feste Baisermasse entsteht.

4.Nach 20 Minuten die Form aus dem Backofen nehmen, auf ein Kuchengitter stellen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. (Der Ofen bleibt an). Nun die Baisermasse locker auf dem Kuchen verteilen (Die Baisermasse sollte nicht ganz glatt gestrichen sein.) und für weitere 15 Minuten in den Backofen geben. Die Baisermasse muss leicht braun werden aber nicht ganz fest.

5.Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form etwas abkühlen lassen. Danach vorsichtig aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Erst danach das Papier vorsichtig entfernen und den Kuchen quer halbieren.

6.Für die Creme: Gelatine einweichen (nach Packungsanweisung). Zitronen abreiben und auspressen. Sahne steif schlagen.

7.Quark, Zucker, Zitronensaft und die abgeriebene Zitronenschale in eine Schüssel geben und glatt rühren. Die Rote Grütze untermischen.

8.Die Gelatine auflösen. Etwas von der Quarkmasse in die Gelatine rühren und dann alles unter ständigem Rühren in die Quarkmasse geben. Steif geschlagene Sahne unterheben. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte geben und einen Tortenring fest um den Boden legen. (Du kannst den Boden auch wieder in die gesäuberte Springform geben. Das nimmt im Kühlschrank wenigen Platz weg).

9.Die Quarkmasse auf dem Boden verteilen und dann den oberen Boden auf die Masse legen und leicht andrücken. Mindestens 3-4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rote Grütze Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rote Grütze Torte“