Bienenstich mit Quarkölteig

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig
Quark 130 gr.
Milch 50 ml
Ei 1 mittelgrosses
Dinkelmehl 300 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Zucker 80 gr.
Belag
Zucker 50 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 100 gr.
Aprikosenmarmelade 30 gr.
Mandeln 200 gr.
Creme
Gelatine weiß 4 Blatt
Sahne 200 ml
Milch 500 ml
Zucker 80 gr
Vanillepuding 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen

Zubereitung

1.Eine 28er Springform Einfetten.

Teig

2.Aus allen Zutaten einen Quarkölteig herstellen.Einfach alles zusammenrühren.In den Boden der Springform, den Teig ausrollen,oder mit der Hand reindrücken.

Belag

3.Alles in einem Topf geben,warm werden lassen,gut umrühren. Auf den Quarkölteigboden gut verteilen.Und bei 165C Umluft je nach Backofen backen.Gut auskühlen lassen.Ich mach den Boden in der früh,und mittag die creme.

Creme

4.Die Gelatine in kalten Wasser einweichen.Aus den restlichen zutaten,ausser der Sahne, einen Pudding kochen.Den Pudding in eine Schüssel geben,die Gelatine ausgedrückt unter den Pudding gut verrühren.Eine klarsichtfolie gut angedrückt auf den Pudding geben.In den Kühlschrank stellen.

5.Sahne steif schlagen,

Boden

6.Den Boden in der mitte durchschneiden.Den Boden mit den Mandeln,leicht die Stücke mit einem Messer einritzen.Nicht ganz durchschneiden.So drückt es später die Creme vom Bienestich,beim Schneiden nicht raus.

Creme

7.Der Pudding ist jetzt erkaltet.Nochmal mit dem Schneebesen gut durchrühren.Und jetzt die geschlagene Sahne unterheben.Einen Totrenring um den Boden legen.

8.Alles auf den Quarkölboden verteilen,die eingeritze Mandeldecke draufgeben,und zwei Stunden kühlen.

9.Der schmeckt klasse.Und ist ganz einfach zu machen.Für alle die mit Hefe auf kriegsfuss stehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bienenstich mit Quarkölteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bienenstich mit Quarkölteig“