Erdnussbutter-Rolle

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Teig:
Eier 4
Eigelb 1
Puderzucker 120 g
Vanillearoma 2 TL
Wasser 120 ml
Erdnussöl 70 ml
Cake flour (Mehlmischung siehe Link am Rezeptende) 140 g
Füllung:
Erdnüsse geröstet, gesalzen 200 g
Erdnussöl 15 ml
Frischkäse Doppelrahmstufe 200 g
Joghurt 1,5 % 180 g
Puderzucker 100 g
Zucker braun etwas

Zubereitung

Creme:

1.140 g Erdnüsse und Öl in einen Mixer geben und pürieren. Dabei dürfen ruhig ein paar kleine Stücke zurück bleiben. Die restlichen Erdnüsse grob hacken, bereit halten.

2.Erdnussmus, Frischkäse, Joghurt und Puderzucker in eine Schüssel geben und gut durchmixen. Bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.

Teig:

3.Eier trennen. Alle Eigelbe mit der Hälfte des Puderzuckers so lange aufschlagen, bis eine hellgelbe, schaumige Masse entstanden ist. Das Wasser zugießen, wieder aufschlagen. Das Öl und Aroma zugießen und ebenfalls gut aufschlagen. Das Mehl noch 1 x separat sieben und danach nacheinander in 3 Portionen in die Butter-Ei-Masse sieben und unterheben. Zwischendurch schon den Ofen auf 200° vorheizen und das Blech mit Backpapier auslegen. An den Längsseiten ca. 3 cm über den Rand ragen lassen und knicken. Das Papier leicht mit Öl einstreichen und die gehackten Erdnüsse gleichmäßig darauf verteilen.

4.Die 4 Eiweiß steif schlagen. Wenn sie beginnen fest zu werden, nach und nach die andere Hälfte des Puderzucker in 4 - 5 Portionen unter ständigem Aufschlagen zugeben. Dann noch so lange weiter aufschlagen, bis die Masse sehr fest ist, glänzt und beim Hinausziehen der Rührhaken Spitzen stehen bleiben. Dann - ebenfalls in 4 Portionen - nach und nach den Eischnee unter den Teig heben, ihn anschließend sofort auf das Blech gießen und glatt streichen. Backzeit auf mittlerer Einschubleiste beträgt 15 Min.

5.Während dessen ein Küchentuch in Blechgröße ausbreiten und mit braunem Zucker bestreuen. Nach Beendigung der Backzeit die Teigplatte sofort mit Schwung auf das Tuch stürzen. Eventuell das nun oben liegende Backpapier etwas mit Wasser einstreichen, kurz einziehen lassen und dann vorsichtig abziehen. Zwischen Tuch und Teig eine größere Unterlage schieben und auf die Oberfläche des Teiges eine 2. Unterlage legen. Dann mit ihr und der unten liegenden Unterlage die Teigplatte mit Schwung umdrehen und wieder auf dem Tuch absetzen. Die ausgestreuten, eingebackenen Erdnüsse müssen auf der Unterseite sein.

6.Nun sofort die Füllung gleichmäßig bis zum Rand aufstreichen und den Teig von der Längsseite her - mit Hilfe des Tuches - aufrollen. Die Naht muss am Ende an der Unterseite sein. Anschließend die Rolle erst fest in Klarsicht- und dann in Alu-Folie einwickeln und wenigstens 2 Std. kühlen. Später in ca. 2,5 cm dicke Scheiben schneiden.......und schmecken lassen.

7.Cake flour: https://www.kochbar.de/tipp/1579/Cake-und-Self-Rising-Flour-selber-machen.html

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdnussbutter-Rolle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdnussbutter-Rolle“