Feueriges Schweinefleisch-Gemüse-Sugo mit Pasta

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinegulasch vom Brandenburger Wollschwein 200 g
Pimentos de Padron, in Ringe geschnitten 80 g
Karotten, fein gewürfelt 2
Lauch, fein geschnitten 0,5 Stange
Sellerie, in feine Würfel geschnitten 150 g
Petersilienwurzel, fein gewürfelt 70 g
Zwiebel, fein gewürfelt 1 rote
Knoblauchzehen, fein gehackt 2
Zimt 0,5 TL
Tomatenmark 1 EL
Kreuzkümmel 1 TL
Harissapaste etwas
pürierte Tomaten 400 g
Kalbsfond 300
Schokolade 80% Kakao 30 g
Orange, der Abrieb 1
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Öl etwas
Kelle Pastawasser 1 kleine

Zubereitung

1.Das Schweinefleisch in kleine Würfel von ca. 5mm Kantenlänge schneiden. Bitte auch darauf achten, dass das Gemüse wirklich sehr fein gewürfelt ist (ca. 3 mm Kantenlänge). Kleine Würfel bedeuten eine größere Oberfläche = mehr Röstaromen = sehr viel mehr Geschmack.

2.Nun in einem Topf etwas Öl richtig schön erhitzen und darin das Fleisch rundherum schön scharf anbraten, dann das gesamte Gemüse dazugeben und unter Wenden ein paar MInuten kräftig anrösten, dann das Tomatenmark und den Zimt dazugeben und ca. 3 Minuten kräftig mit anrösten und dann mit den pürierten Tomaten ablöschen. Hier schon mal mit Pfeffer, Salz, Kreuzkümmel und etwas Harissapaste abschmecken. Mit der Harissapaste vorsichtig anfangen und sich dann an den gewünschten Schärfegrad herantasten.

3.Nun den Deckel auf den Topf und den Herd auf die kleinste Stufe stellen und das Sugo mindesten 3 Stunden (bei mir waren es 7, je länger je besser der Geschmack) leicht köcheln lassen, zwischendurch immer mal wieder mit dem Kalbsfond ablöschen.

4.Dann die gewünschte Pasta al dente kochen. Vom Nudelwasser eine kleine Kelle abnehmen und zumm Sugo geben, das gibt nochmal etwas Bindung. Jetzt nochmal abschmecken. Den Herd ausstellen, das Sugo darf jetzt nicht mehr kochen und Schokolade dazugeben und sich auflösen lassen und gut einrühren und dann den Orangenabrieb unterheben und mit der gekochten Pasta servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feueriges Schweinefleisch-Gemüse-Sugo mit Pasta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feueriges Schweinefleisch-Gemüse-Sugo mit Pasta“