Shakshuka mit Kichererbsen & Feta

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebeln 100 g
Knoblauchzehen 2
Olivenöl extra vergine 2 EL
Paprikamark 2 EL
Spitzpaprika rot 1
Romatomaten 250 g
Tomaten stückig/ Dose 400 g
Kichererbsen Konserve 200 g
Zimtstange 1
Koriander frisch gemahlen 1 TL
Kreuzkümmel gemahlen 1 TL
Chiliflocken 1 TL
Gewürzsalz aus meinem KB 1 TL
Knoblauchpfeffer aus meinem KB 1 TL
Koriander fein gehackt 1 Handvoll
Petersilie gehackt 1 Handvoll
Schnittlauch frisch gehackt 1 Handvoll
Eier (L) 4
Feta zerkrümelt 100 g
Fladenbrot etwas
Schwarzkümmel etwas
Sesam etwas
Telly-Cherry-Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Tomaen waschen, Strunk entfernen und vierteln. Paprika putzen, Strunk entfernen, waschen und würfeln. Kräuter waschen, grob hacken.

2.Kichererbsen absieben und kalt abbrausen.

Backofen auf 150°Grad vorheizen!

3.Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anbraten. Dann Koriander, Kreuzkümmel, Chiliflocken und Paprikamark mitrösten. Dann Tomatenwürfel, Dosentomaten, Kichererbsen und Zimtstange dazugeben. Gut verrühren und kurz aufkochen. Mit Gewürzsalz und Knoblauchpfeffer würzen.

4.Jetzt Eier einzeln aufschlagen und in je in eine Kuhle in die Masse geben. Entweder auf dem Herd bei mittlerer Hitze die Eier stocken oder im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten stocken lassen! Auf dem Herd gehts länger! :-)

5.Dann Shakshuka mit Feta, gehackten Kräutern, Kreuzkümmel, Sesam und Pfeffer bestreuen! Dazu gab es Fladenbrot! :-)

6.In Israel isst man das zum Frühstück. Mit Kartoffeln oder Aubergine eher zum Mittag oder Abendessen! Bei uns eher, egal wie NICHT zum Frühstück! :-D

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Shakshuka mit Kichererbsen & Feta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Shakshuka mit Kichererbsen & Feta“