Veganer Wunderkuchen

Rezept: Veganer Wunderkuchen
Optimal für Motivtorten
3
Optimal für Motivtorten
1
1325
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Ei-Ersatzpulver vegan
1 Päckchen
Vanillezucker
200 gr.
Zucker
200 ml
Flüssigkeit ( Milch; Saft, Alkohol ect.)
200 ml
Rapsöl
300 gr.
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.03.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
242 (58)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
13,8 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Veganer Wunderkuchen

ZUBEREITUNG
Veganer Wunderkuchen

1
Für eine Springform mit 20 cm Durchmesser:
2
Ei-Ersatz nach Beschreibung zubereiten und mit dem Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz aufschlagen. Je länger man rührt, desto besser. 5 Minuten sollten es in jedem Fall sein.
3
Die Flüssigkeit und das Öl zügig zur Zuckermasse gießen und dabei auf langsamer Stufe weiter rühren. Für den Boden auf dem Bild, habe ich als Flüssigkeit Kirschsaft genommen. Mehl und Backpulver mischen, ggf. sieben. Dann das Mehl sowie ggf. den Kakao unter die Masse rühren.
4
Den Teig in eine gefetteten oder mit Backpapier ausgelegte Form füllen. Bei 160 Grad Ober-/Unterhitze ca. 40 Minuten backen. ( 180 Grad/Umluft) Stäbchenprobe machen.

KOMMENTARE
Veganer Wunderkuchen

Benutzerbild von Lena-und-Harald
   Lena-und-Harald
Auch wen du keine MIlch genomem hast, solltest du in den Zutaten diese weglassen. Irritiert als vergan

Um das Rezept "Veganer Wunderkuchen " kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung