Grundrezept: Feine Wildsahnesauce

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zwiebel 1 große
Chinesischer Knoblauch 1 ganzer
Knollensellerie 1 viertel
Karotten 2 mittelgrosse
Stangensellerie 2 Rippen
Lauch 1 halber
Tomatenmark 1 Esslöffel
Salz und Pfeffer reichlich
Gemüsebrühe 250 ml
Brauner Zucker 1 Esslöffel
Rosmarin frisch etwas
Majoran frisch etwas
Thymian frisch etwas
Lorbeerblätter 2 Stück
Portwein rot 100 ml
Rotwein 100 ml
Gemüsebrühe 250 ml
Sahne 250 ml

Zubereitung

Vorbereitung - erstmal Schnipseln

1.alle oben angeführten Gemüsesorten waschen, wenn nötig schälen und in kleine Stücke schneiden - Kräuter fein hacken

Zubereitung

2.Zwiebel und Knoblauch in heißem Öl anschwitzen - dann nach und nach alle Gemüsesorten zugeben und kurz durchrösten - zuletzt das Tomatenmark zufügen und ebenfalls kurz mitrösten - Salz, Pfeffer, etwas Braunzucker und die gehackten Kräuter zufügen - mit Rotwein ablöschen - mit Portwein verfeinern - mit etwas Gemüsebrühe auffüllen - obendrüber die Lorbeerblätter legen und das ganze ca. 1 Std. ganz sanft köcheln lassen

3.danach die Lorbeerblätter rausholen und die Masse durch die flotte Lotte drehen - die Sauce nochmals fein abschmecken und mit der Sahne verfeinern - wenn gewünscht dann kann die Sauce auch noch mit etwas Maizena eingedickt werden

4.die Gemüsereste habe ich gemeinsam mit den Resten vom Wildfleisch zu einer Wildlasagne verarbeitet - Rezept findest Du unter: Reh Lasagne aus den Resten vom Wildessen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grundrezept: Feine Wildsahnesauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grundrezept: Feine Wildsahnesauce“