Rinderrouladen mit Rotkohl und Kartoffeln

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderrouladen etwas
Möhren etwas
Bunten Speck etwas
Senf etwas
Salz und Pfeffer etwas
Gewürzgurken etwas
Zwiebeln etwas
Rotkohl 1 glas
Kartoffeln etwas
Rotwein etwas

Zubereitung

1.Die Rouladen werden etwas weich geklopft,damit sie nicht so dick und zeh werden.Die Mengenangaben kann ich nicht genau machen,da es jeder anders würzt und auch die zutaten eventuell anders in den Rouladen macht.Ich Salze und pfeffer die von beiden seiten und auch auf beiden Seiten kommt bei mir Senf.In die Rouladen kommt bei mir je ein Stück Gewürzgurke,Zwiebel,Möhre und Speck,dann werden sie gerollt und mit Rouladenklammern zusammen gehalten.Danach kommen alle in eine große Pfanne und werden gut angebraten von allen Seiten.In die Pfanne mache ich noch mit rein, Möhren in Stückchen,etwas Gewürzgurke,Speckstückchen und Zwiebeln.Beim anbraten lösche ich mit Rotwein ab und danach gieße ich noch mit Wasser auf,so das die Rouladen schön bedeckt sind.Jetzt kommt ein Deckel drauf und ab gehts in den Backofen bei ca.160 grad für ca.2 Stunden.Ab und an mal nachsehen das noch genug Flüssigkeit in der Pfanne ist.Nach den 2 Stunden sollten sie eigendlich gar sein,wenn nicht eben etwas länger im Ofen lassen.Wenn die Rouladen fertig sind , aus der Pfanne nehmen und die Soße fertig machen.Da meine Kinder keine Zwiebeln und das alles nicht mögen, püriere ich die ganze Soße,dann brauch man auch nicht mehr viel andicken.Zum andicken nehme ich etwas Soßenbinder.Wenn das alles geschehen ist kommen sie zurück in die Pfanne damit sie nicht auskühlen.Dazu werden Kartoffeln gereicht bei uns.Wie man die kocht brauch ich ja nicht zu schreiben.

2.Das Glas Rotkohl in einen Topf geben und etwas Wasser dazu.Bei mir kommt mit rein,Salz und Pfeffer,Zucker und Speck für den guten geschmack.Alles einkochen lassen und zum Schluß den Speck aus den Topf nehmen.Zum Schluß mach ich etwas Butter mit rein und lass den Rotkohl noch kurz schmoren.Fertig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderrouladen mit Rotkohl und Kartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderrouladen mit Rotkohl und Kartoffeln“