Pastrami

Rezept: Pastrami
Pastrami selbst machen
3
Pastrami selbst machen
01:00
2
6368
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Rinderbrust/Tafelspitz
RUB 1 (Gewürzmischung 1)
20 Gramm
Nitritpöckelsalz
20 Gramm
brauner Zucker
1 EL
Pfefferkörner
1 EL
Knoblauch Granulat
1 EL
Koriander
Einspritzen
5 Gramm
Nitritpökelsalz
5 Gramm
Brauner Zucker
1 EL
Knoblauch gemahlen
RUB 2 (Gewürzmischung 2)
1,5 EL
Pfeffer aus der Mühle
0,5 EL
Knoblauch gemahlen
0,5 EL
Koriander
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.01.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
339 (81)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
15,6 g
Fett
0,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Pastrami

Barbarieentenbrust Schinken

ZUBEREITUNG
Pastrami

1
Fleisch von Sehnen und Übermäßigem Fett/Schwarte befreien
2
Rub 2: Kochen und in eine Große Spritze abfüllen
3
Rub 2: in 2 cm abständen in das Fleisch Spritzen
4
Fleisch Trockentupfen
5
Rub 1: In einem Mörser Mahlen und das Fleisch damit einreiben
6
Das Ganze nun Vacuumieren restlicher Rub 2 kann mit eingeschweißt werden
7
Nun das Fleisch im Vacuum für 2-3 Tage im Kühlschrank Lagern
8
Nach der Pökelzeit. Das Fleisch gut abwaschen, Trockentupfen und für weitere 1-2 Tage auf einen abtropfrost ohne abdeckung in den külschrank stellen
9
Nun geht es zum Räuchern!
10
Der Ofen wird auf 120 Grad vorgeheizt, wenn die Temperatur erreicht ist das Fleisch auf einem leicht eingefetteten Rost für 3 Stunden Räuchern. Die Fleisch Kerntemperatur muss zwischen 68 und 75 Grad liegen. Geräuchert habe ich mit Buchenmehl
11
Ist der Räuchervorgang beendet. Wird das Fleisch herausgenommen und zum abkühlen gestellt.
12
Ist die Pastrami kühl genug wird sie erneut Vaccumiert und für 24 Std in den Kühlschrank gelegt. Fertig
13
Tip: Wer es nicht ganz so scharf mag sollte vor dem verzehr den Pfefferrand etwas abbürsten oder mit einem messer entfernen.

KOMMENTARE
Pastrami

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
na, dann warte ich mal auf den 14.1. Vorab hätte ich aber gerne gewußt, was ist Rub 1 + Rub 2. Wenn ich nicht weiß was es ist, kann ich es auch nicht mit einschweißen. Fachbegriffe sollten vielleicht der besseren Verständlichkeit erklärt werden, bitte!!!! GLG Geli ... und ein gesundes 2018
HILF-
REICH!
   Blue36
Hallo Rub ist eine Gewürzmischung sozusagen ein Sammelbegriff für die einzelnen positionen. Lg Tom und ebenso ein gesundes neues 2018

Um das Rezept "Pastrami" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung