Pulled Pork mit Rotwein-Tomatensauce und Penne

1 Std leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pulled Pork
Pulled Pork 500 gr.
Sauce
Zwiebeln rot 200 gr.
Knoblauchzehen 3
Zucker 1 EL
Honig 2 TL
Öl 3 EL
Rotwein 250 ml
Tomaten geschält Konserve 400 gr.
Staudensellerie 100 gr.
Rotweinessig 2 EL
Frühlingszwiebel 1 Bund
Basilikum getrocknet 1 TL
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
100 (24)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
3,9 g
Fett
0,3 g

Zubereitung

Pulled Pork

1.Das Pulled Pork nach Packungsanweisung zubereiten und mit Hilfe von zwei Gabeln auseinander zupfen. Die Flüssigkeit kurz vor dem servieren abgießen und auffangen und ggf. noch an die Sauce geben.

Die Nudeln

2.Zwischenzeitlich die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen.

Sauce

3.Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und auf feine Streifen schneiden. In einem Topf Öl erhitzen, die Zwiebeln, den Knoblauch und den Zucker anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen. Alles etwas einkochen lassen.

4.Die Tomaten hinzugeben und für 30 Minuten köcheln lassen. Jetzt die Staudensellerie hinzugeben und mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem servieren den Basilikum und die Frühlingszwiebel hinzufügen.

5.Jetzt die Nudeln auf den Teller geben, eine Portion Pulled Pork und die Sauce. Fertig und guten Appetit. Wer will kann die Sauce vor dem servieren noch etwas binden. Kann muss aber nicht, ist Geschmackssache. Bei Kindern den Rotwein durch Apfelsaft ersetzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pulled Pork mit Rotwein-Tomatensauce und Penne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pulled Pork mit Rotwein-Tomatensauce und Penne“