Blätterteig-Taart

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig tiefgefroren 1 Pk.
Porree 1 Stange
Speck geräuchert 250 gr.
Feta 1 Pk.
Peperoni 1 Stk.
Petersilie 4 Zweige
Paniermehl 1 TL
Eiergelb 2 Stk.
Butter 25 gr.
Milch 2 EL
Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Paprikapulver etwas

Zubereitung

1.Den Blätterteig aus der Verpackung nehmen und auf der Arbeitsplatte niederlegen zum auftauen, abgedeckt damit er nicht austrocknet. Da ich den Porree eingefroren hatte bedarf es keiner weiteren bearbeitung und muss nur aus der Verpackung geholt werden.

2.Petersilie waschen und grob hacken, Feta mit einer Gabel zerdrücken/zerkleinern. Eigelb von Eiweiss trennen und mit 2 EL Milch vermengen. Der speck ist bereits geschnitten dann muss nun eben die Peperoni dran glauben. Die wird gewaschen, halbiert, einwenig von den Kernen werden entfernt und dann in feine ringe geschnitten. Warum einwenig von den kernen entfernen? Nicht jeder mag oder besser verDrägt eine scharfe Küche.

3.Eine Pfenne erhitzen und darin etwas Butter schmelzen den Porree hineingeben und sanft darin dünsten. In einer weiteren Pfanne werden die Speckstreifen (juliett) gebraten mit Hilfe von Paprikapuder werden sie schnell gross. Die wiederum werden dann dem Porree zugefüht ebenso wie Die gehackte Petersilie und die Peperoni.

4.Alles gut miteinander vermengen ,mit Muskatnuss, Chilli und Pfeffer aus der Mühle abschmecken & wer mag (so wie ich) gibt nochmals ein wenig Butter hinzu. Salz habe ich nicht mehr zugefügt da der geräucherte Specke geschmacklich genug Salz abgibt. Die Pfanne dann vom Feuer genommen und etwas abkühlen lassen.

5.Ich hab eine 24cm Backform eingefettet und diese ausgelegt mit dem Blatterteig. Erst den Boden und dann einen ca. 2cm hohen Rand. Mit einer Gabel hab ich den Boden eingestochen und dann mit Paniermehl bestreut. Ich rate an die Form auszulegen wärend das Gemüse-Speck -Gemisch noch in der Pfanne ist.

6.Das Gemüse-Speck -Gemisch dann in die Backform geben und mit dem Feta bestreuen. Einen Teil des Ei-Milch-Mix auf den Feta verteilen . Danach mit dem Rest Blätterteig abdecken und abermals mit dem Ei-Milch-Mix bestreichen bis es aufgebraucht ist.

7.Wer einen Ofen mit unter&Oberhitze gebraucht sollte ihn zu Beginn auf 200grad vorheizen. Bei einen Umluft/Heiussluft-Ofen ist dies nicht nötig aber die Temperatur verändert sich und man benötigt nur ca. 180 Grad. Die Backzeit beträgt zwischen 30-40 Minuten, das kommt ganz darauf an wie dunkel die herzhafte Blätterteig-Taart werden soll. Also ganz nach eigenen Geschmack.

8.Wer keinen Feta mag kann ihn auch austauschen mit gerieben Käse ganz nach eigenen belieben. Alt oder Jung ist jedem selbst überlassen. Ich wünsche viel Spass beim nachkochen/backen und hoffe nichts ausgelassen zu haben. Also dann ran ans Werk und Guten Appetit, eure tine

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blätterteig-Taart“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blätterteig-Taart“