Taart mal anders - Herzhaft

1 Std 30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rote Bete gekocht 500 gr.
Frühlingszwiebeln frisch 5 Stk.
Feta 150 gr.
Spinat 250 gr.
Hähnchenstreifen 250 gr.
Fertigteig für Herzhafte Taart 1 Pk.
Eier 3 Stk.
Milch 150 ml
Butter 50 gr.
Wasser 50 ml
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Knoblauch frisch 0,5 Zehe
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
406 (97)
Eiweiß
3,8 g
Kohlenhydrate
4,4 g
Fett
7,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

1.Ofen vorheizen auf 200Grad Ober/Unterhitze, das ist angebracht. Vorbereitung des Teiges wie auf der Verpackung umschrieben, zugefügt von Eiern, Butter& Wasser war dies kein Problem. Allerdings hab ich einwenig Knoblauch gepresst und diesen mit in den Teig integriert/ untergeknetet. Den Teig dann in Folie gewickelt und bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

2.Es folgt die Vorbereitungen des Gemüses. Die rote Beete sind bereits vorgekocht also brauchen sie nur noch geschnitten werden, ich hab mich für Würfel entschieden. Ebenso bin ich mit dem Feta verfahren, Würfel. Die Frühlingszwiebel in Ring geschnitten, den Spinat gespühlt aber ansonsten gelassen wie er ist.

3.Eine 20cm Backform mit Backpapier ausgelegt, den Rand mit etwas Butter ausgestrichen. Den Teig von der Folie befreit und ausgerollt, damit die Backform bestückt und kurz zur Seite gestellt, so kann der Teig nochmal etwas ruhe geniessen.

4.Eine Pfanne mit Butter erhitzt darin die Hähnchenstreifen und die Frühlingszwiebeln leicht angebraten, den Spinat dazu gegeben und für 2 Minuten mit gebraten. Würzen mit Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuss gerieben, Salz und etwas Paprika gemalen. Vorsichtig vermengt, Feuer ausgestellt & danach die roten Beete hinzu gegeben, nochmals vermengt, noch etwas abkühlen lassen.

5.Dieses Mengsel hab ich dann zur Hälfte in die Backform auf dem Teig verteilt. Darauf die Hälfte des Feta's. Darauf die 2. Hälfte des Mengsels & wiederum darauf die 2. Hälfte des Feta's. Mit der Milch und den Eiern sowie dem Saucenmix, der sich im Päckchen für herzhafte Taart befindet, hab ich die Sauce bereitet die dann über die Taartfüllung verteilt würde.

6.Der Ofen hat die gewünschte Temperatur und die Backform ist gefüllt das bedeutet die Form kann in den Ofen und das Backen der herzhaften Taart kann beginnen. Die Backzeit war bestimmt für 45Minuten aber da die roten Beete trotz auslecken noch eine menge feuchtigkeit haben hab ich die Zeit erhöht auf 60 minuten. Das aber ist gutdünken, wer die Taart feuchter haben will kann sie nach 45 Minuten aus den Ofen nehmen.

7.Da ich diese Taart gerne mit einem Dipp reichen wollte hab ich mich für einen Joghurt/Knobidipp entschieden und damit den Geschmack aller getroffen. Das aber muss nicht jedem zusagen denn auch hier ist es wieder eine Frage des Geschmacks und der ist noch immer bekanntlich verschieden. Essen kann man es warm aber auch kalt.

8.TIPP1: Wenn ich die Backform auf den ausgerollten Teig setzt hat man den Abdruck auf den Teig den man für den Boden benötigt (Umfang) der dann leicht mit einem Messer ausgeschnitten werden. Was über ist kan man nochmal verkneten zu einer Rolle formen und damit den Rand der Backform mit auskleiden.

9.TIPP2: Um eine Verfärbung der Finger/ Hände beim schneiden der roten Beete zu vermeiden, sollte oder könnte man Einweghandschuhe gebrauchen. Echt! Das erspart lästiges schrubben roter Finger/Hände.

10.Bei irgendwelchen unverständlichkeiten oder von mir unterlaufenen Fehlern, schreibt mich per PN an. Denn niemand ist perfekt, ich schon garnicht !!! ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Taart mal anders - Herzhaft“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Taart mal anders - Herzhaft“