selbstgemachtes Glühwein- Eis auf karamellisiertem Apfel-Ring

Rezept: selbstgemachtes Glühwein- Eis auf karamellisiertem Apfel-Ring
selbst entwickelt und lecker.
8
selbst entwickelt und lecker.
00:45
3
7070
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für das Eis
2 Liter
Guter Glühwein (Bitte auf guten Qualität/ Geschmack achten)
1
Bio-Clementine/ Mandarine
1
Zimtstange
1
Sternanis
1
Vanilleschote
5
Eigelbe, frische
100 Gramm
Zucker
1 TL (gestrichen)
Na-alginat
100 Gramm
Butter kalt
Karamellisierte Apfelringe
2
Äpfel saure
2 Esslöffel
Calvados
Puderzucker gesiebt
Zimt gemahlen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.12.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2181 (521)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
40,5 g
Fett
33,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
selbstgemachtes Glühwein- Eis auf karamellisiertem Apfel-Ring

Weihnachtliche Apfelnachspeiße

ZUBEREITUNG
selbstgemachtes Glühwein- Eis auf karamellisiertem Apfel-Ring

Glühwein- Eis
1
Den Glühwein in einem breiten Topf zum Kochen bringen. Die Clementine waschen in Scheiben schneiden und mit der Zimtstange und dem Sternanis in den Topf geben. Solange köcheln (Einreduzieren) bis ca. 600 ml reine Flüssigkeit übrig bleiben. Flüssigkeit absieben und abkühlen lassen. Vanille- Schote auskratzen. Eigelbe mit dem Zucker und dem Vanille-Mark in einem Topf über einem Dampfbad schaumig schlagen. Den einreduzierten Glühwein hinzugeben. Flüssigkeit über dem Dampf zur Rose abziehen. Das Na-alginat langsam mit einem Stabmixer untermengen. Flüssigkeit sollte die Konsistenz einer Sahne haben. Kalte Butter untermontieren. Flüssigkeit in eine Eismaschine geben und dann über Nacht durchgefrierten lassen.
Karamellisierte Apfelringe
2
Äpfel schälen, entkernen in Scheiben schneiden und mit Calvados beträufeln. Mit Puderzucker bestäuben und in einer Pfanne (Grillpfanne) anbraten. Herausnehmen mit Zimtpulver bestreuen und mit dem Eis servieren.

KOMMENTARE
selbstgemachtes Glühwein- Eis auf karamellisiertem Apfel-Ring

Benutzerbild von emari
   emari
meine Fragen zu Deinem Rezept wären: könnte man anstatt Na-alginat eventuell auch geschlagene Sahne unterheben ? bzw. woher bezieht man dieses Na-alginat? lg von emari
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Catweatzle
   Catweatzle
Hallo Emari Denke Sahne wird den Geschmack zu sehr verändern. Müßte mal ausprobiert werden. Ich finde das Rezept geschmacklich Perfekt. Na-alginat bekommt man im Internet oder in der Apotheke. Wichtig ist die Verarbeitung mit dem Mixer und das man die richtige Menge herausfindet. Es ist ein geschmackloses Bindemittel das gerne Klümp­chen bildet.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Test00
   Test00
Dein Rezept ist sehr gut. Wünsche Dir ein gutes, gesundes 2018. LG. Dieter
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Tolles RZ! Nur der Apfelring sieht mir nicht grad sehr karamellisiert aus... :-D

Um das Rezept "selbstgemachtes Glühwein- Eis auf karamellisiertem Apfel-Ring" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung