Rhabarber- Erdbeerkuchen

1 Std 35 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Rhabarber frisch 1 kg
Erdbeeren frisch 500 Gramm
Butter 400 Gramm
Zucker 320 Gramm
Mehl 600 Gramm
Eier 3 Stück
Backpulver 0,5 Päckchen
Vanilleschote ausgekratzt 1
Schmand 100 Gramm
Amaretto etwas
Salz etwas
Puderzucker etwas

Zubereitung

Masse für den Teig

1.300 g Mehl, 150 g Butter, 120 g Zucker, Schmand, Backpulver, eine Prise Salz und die 3 Eier in eine Schüssel geben und zu einer homogenen Masse rühren und auf einem Backblech gleichmäßig verteilen. Den Teig im vorgeheitzten bei 180 Grad Umluft für 15 min in den Ofen geben.

Belag

2.Den Rhabarber schälen, in kleine Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und etwas zuckern und mit etwas Amaretto beträufeln. Die Vanilleschote auskratzen und das Vanillemark zum Rhabarber geben. 300 g der Erdbeeren mit einem Stabmixer zu einem feinen Mus verarbeiten, 200 g in feine Scheiben schneiden.

Streusel

3.300 g Mehl, 200 g Zucker und 225 g Butter mit einem Mixer zu feinen Streuseln verarbeiten.

4.Den vorgebackenen Teig etwas abkühlen lassen. Die Rhabarbermasse, die feingeschnittenen Erdbeeren und den Erdbeermus auf dem Teig verteilen. Zum Schluss die Streusel auf der Masse verteilen. Den Kuchen für 30 - 40 min bei 180 Grad Umluft in den Backofen geben (Je nach Backofen etwas kürzer oder länger). Vor der Anrichten mit Puderzucker bestäuben und auf einem Teller anrichten, viel Spaß und guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarber- Erdbeerkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarber- Erdbeerkuchen“