Karamell-Creme mit Salz

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zucker 200 g
Sahne 100 ml
Butter gesalzen 150 g
alternativ ungesalzene Butter und 3 - 6 g Meersalz oder Fleur de Sel etwas

Zubereitung

1.Zucker mit 50 g Wasser in einen kleineren Topf geben, verrühren und ca. 5 Min. so stehen lassen. Butter in Würfel schneiden. Ein Glas mit 250 g Fassungsvermögen bis zum Rand mit kochendem Wasser befüllen und den Deckel damit übergießen, um beides keimfrei zu machen. So lange so stehen lassen, bis es befüllt wird.

2.Zucker-Wasser-Gemisch kurz durchrühren und bei mittlerer Hitze zu Karamell köcheln lassen. Dabei nicht umrühren, nur immer mal den Topf leicht kreisend schwenken. Das kann ca. 15 - 20 Min. dauern. Wenn die Masse goldbraun wird, mit der Sahne ablöschen und mit einem Holzlöffel einrühren. Vorsicht schäumt ! Wenn man Butter ohne Salz verwendet hat und Meersalz hernehmen möchte, dann muss man es jetzt einrühren. Fleur de Sel noch nicht. Mit einem Thermometer 108° abmessen und den Topf vom Herd nehmen. Nun mit Hilfe eines Stabmixers die Butter nach und nach zugeben und alles so lange aufmixen, bis die Masse cremig geworden ist, und sich alles gut miteinander verbunden hat. Bei Verwendung von Fleur de Sel rührt man es jetzt kurz unter. Dann das entleerte Schraubglas damit befüllen, verschließen und zum Erhärten in den Kühlschrank stellen.

3.Die erkaltete Creme ist seidig und streichfähig. Super lecker und hat einen "Sucht-Faktor" . In Frankreich bevorzugt man sie zum Brioche. Sie ist aber auch für andere Gebäcke zum Befüllen oder Veredeln geeignet.............und wer es sich "hüft-technisch" traut, der nascht sie einfach so................;-)))))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karamell-Creme mit Salz“

Rezept bewerten:
4,78 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karamell-Creme mit Salz“