Weiße Tomatensuppe mit Jakobsmuschel-Tatar & Garnele

Rezept: Weiße Tomatensuppe mit Jakobsmuschel-Tatar & Garnele
3
14:00
0
728
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Tomatensuppe
2 kg
Tomaten
1 EL
Salz
1 Stk.
Zwiebel
20 gr.
Ingwer
2 Stk.
Knoblauchzehe
2 Stk.
Zitronengrasstange
6 Stk.
Kardamomkapsel
400 gr.
Kokosmilch
Jakobsmuschel-Tatar
7 Stk.
Jakobsmuscheln
0,5 Stk.
Limette
Sojasauce
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Koriander
Garnelen
6 Stk.
Garnelen mit Schale
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Deko
Glasnudel frittiert
Brunnenkresse
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
24.11.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Weiße Tomatensuppe mit Jakobsmuschel-Tatar & Garnele

ZUBEREITUNG
Weiße Tomatensuppe mit Jakobsmuschel-Tatar & Garnele

Tomatensuppe
1
Die Tomaten vierteln und den Strung entfernen, einen EL Salz darüber geben und in einer Schüssel vermengen. Ungefähr 30 Minuten stehen lassen. Die restlichen Zutaten, bis auf die Kokosmilch, grob zerkleinern. Die Tomaten im Standmixer mixen und in ein Küchentuch geben, zu binden und den Saft abtropfen lassen.
2
Den Saft mit den restlichen Zutaten aufkochen und über Nacht durchziehen lassen. Am nächsten Tag durch ein Sieb passieren, abschmecken und evtl. mit etwas Stärke abbinden. Etwas Suppe in einen extra Topf füllen, einen Löffel Lecithin dazu und aufschäumen.
Jakobsmuschel-Tatar
3
Die Jakobsmuscheln fein würfeln, Limette abreiben und Saft auspressen. Koriander fein hacken. Alle Zutaten vermengen und abschmecken. Im Kühlschrank eine Stunde durchziehen lassen, dann nochmals abschmecken.
Garnele
4
Garnelen schälen, den Kopf dran lassen. Olivenöl in eine Pfanne geben, Garnelen in heißem Fett scharf anbraten. Anschließend zur Seite stellen und durchziehen lassen.

KOMMENTARE
Weiße Tomatensuppe mit Jakobsmuschel-Tatar & Garnele

Um das Rezept "Weiße Tomatensuppe mit Jakobsmuschel-Tatar & Garnele" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung