Kokos-Tomaten-Suppe mit Jakobsmuscheln

mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Flaschentomaten 500 gr.
Staudensellerie 2 Stangen
Knoblauchzehen 1 Stk.
Kokosmilch 1 Dose
Currypaste gelb 2 EL
Hühnerbrühe 750 ml
Thai-Basilikum 1 Bd
Limette 1 Stk.
Fischsoße 1 EL
Jakobsmuscheln 4 Stk.
Salz etwas
Butter 1 TL

Zubereitung

1.Zunächst die Tomaten waschen und würfeln. Denn Sellerie putzen und in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein würfeln.

2.Von der Kokosmilch den dicken "Rahm" abnehmen und in einem Topf sanft erhitzen. Sellerie, Knoblauch und 1,5 EL Currypaste hinzufügen und darin für 5 Minuten zugedeckt dünsten. Dann die Tomaten, restliche Kokosmilch und Brühe zugießen und weitere 15 Minuten köcheln lassen.

3.Währenddessen Basilikumblättchen abzupfen und fein hacken, sowie die Limette auspressen. 1 TL Saft mit der übrigen Currypaste (1 TL), 1 Hand voll Basilikum und 1/2 TL Fischsoße zu einer Würzmischung vermischen.

4.Die Jakobsmuscheln abbrausen, trockentupfen und salzen. Danach ca. 1 Minute auf beiden Seiten in Butter anbraten und mit der Würzmischung vermengen. Den restlichen Limettensaft und die übrige Fischsoße in die Suppe geben, verrühren und diese dann pürieren.

5.Jakobsmuscheln und übriges Basilikum in die Schalen geben, mit der heißer Suppe übergießen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kokos-Tomaten-Suppe mit Jakobsmuscheln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokos-Tomaten-Suppe mit Jakobsmuscheln“