Guglhupf - weihnachtlich würzig

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 200 gr.
Zucker 120 gr.
Butter 150 gr.
Eier 4 stk
Nelken gemahlen 0,5 TL
Zimt gemahlen 0,5 TL
Rum Aroma 1 Fläschchen
Orangenabrieb 1 Pk.
Salz 1 Messerspitze
Backpulver 1,5 TL
Bolletjes Kruidernoten-schokolade 150 gr
Paniermehl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1934 (462)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
54,7 g
Fett
25,1 g

Zubereitung

1.Die Eier mit dem Zucker in eine Schüssel geben & mit Hilfe eines Mixers oder einem Rührgerät, schaumig schlagen/rühren. Währenddessen das Mehl wiegen und mit dem Backpulver vermischen, Salz nicht vergessen. Rum, Orangenabrieb, Zimt und Nelken bereitlegen.

2.Die Butter schmelzen, mit etwas Butter davon die Backform einfetten. Mit dem Paniermehl die Form ausstreuen. Ofen auf 180Grad vorheizen.

3.Wenn die Eier weiß sind, können Sie Rum, Orangenabrieb, Zimt, Salz und Nelken hinzufügen. Dann die zwischenzeitlich etwas abgekühlte Butter sowie das Mehl hinzugeben. Den Teig mixen bis eine glatte Masse entstanden ist. Zum Schluss die Bolletjes als kleine Überraschung unterrühren.

4.Nach einer Backzeit von 35-40 minuten und dem berühmten Stäbchentest, kann der Kuchen aus dem Ofen. 10 minuten warten und dann auf ein Roster stürzen. Der Kuchen löst sich dann fast von alleine aus der Form.

5.Der Kuchen kann wie nach belieben mit Puderzucker bestäubt oder wie bei mir mit Schokoladenglasur überzogen werden.

6.p.s. Bolletjes Kruidennoten sind kleine Pfefferkuchen (in diesem Fall mit Schokomantel, Pur , Milch und weisse Schokolade) der Schokoladenmantel schmilzt beim backen nicht weg und bringt einen kleinen feinen Knack beim essen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Guglhupf - weihnachtlich würzig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Guglhupf - weihnachtlich würzig“