Bandnudeln mit Hähnchen und Spinat

30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Bandnudeln 250 g
Blattspinat tiefgefroren 400 g
Erdnuss frisch 50 g
Öl 50 ml
Hähnchenbrustfilet 400 g
Zwiebel 80 g
Knoblauchzehe 1 Stk.
Tomaten stückig 400 g
Parmesan 50 g
Gewürze
Salz, Pfeffer, Basilikum, Oregano, Paprika edelsüß etwas
Rotwein halbtrocken evtl.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
591 (141)
Eiweiß
10,2 g
Kohlenhydrate
11,7 g
Fett
5,8 g

Zubereitung

1.Hähnchenbrustfilet in gleichmäßige Streifen (1,5 x 1,5 x 4 cm) schneiden, Zwiebel und Knoblauch fein Würfeln. Erdnusskerne klein hacken.

2.Bandnudeln nach Herstellerangabe in gut gesalzenem Wasser kochen (Wasser abschmecken nicht vergessen). Den Spinat eine Minute vor Ende der Kochzeit dazu geben, wenn die Nudeln "al dente" und der Spinat getaut ist beides in einen Durchschlag abgießen und kurz zur Seite stelle.

Pfanne passend für alle Zutaten

3.Die Erdnusskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, anschließend herausnehmen und zur Seite stellen.

4.Hähnchenstreifen salzen und in Öl kurz, scharf anbraten. Sie brauchen nicht ganz durch sein, sonst werden sie trocken. Es gart noch nach.

5.Fleisch aus der Pfanne nehmen und an die Seite stellen, mit Alufolie abdecken, evtl. bei 80°C in den Ofen stellen.

6.Ggf. noch etwas Öl in die Pfanne geben und die Zwiebeln und den Knoblauch darin andünsten. Mit etwas Nudelwasser oder Rotwein ablöschen und den Bratensatz lösen.

7.Die stückigen Tomaten dazugeben und nach Geschmack würzen. Nur kurz erhitzen, nicht kochen.

8.Spinat-Nudeln und Hähnchen dazu geben und vermengen. Noch einmal abschmecken und anschließend sofort auf dem Teller anrichten und mit Parmesan und Erdnüssen bestreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Bandnudeln mit Hähnchen und Spinat“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bandnudeln mit Hähnchen und Spinat“